Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

19.08.2011

Fünf Tote bei Musikfestival in Belgien

Hasselt – Angesichts schwerer Unwetter sind im belgischen Hasselt beim Pukkelpop-Musikfestival fünf Menschen ums Leben gekommen. Wie die Bürgermeisterin der Ortschaft Hasselt, Hilde Claes, am Freitag erklärte, seien zudem rund 140 Menschen verletzt worden. Alle fünf Todesopfer waren Belgier.

Ein Sturm fegte am Donnerstag über das Open-Air-Festival und richtete großes Chaos an. Bilder zeigten außerdem umgestürzte Bäume und Gerüste für die Beleuchtung. Auch mehrere Zelte seien eingestürzt, sagte ein Reporter des Fernsehsenders NOS, Rick Hoogkamp, der das Open Air besuchte.

Vertreter der Stadt und des Veranstalters erklärten auf einer Pressekonferenz am Freitag, dass das Unwetter völlig überraschend gekommen sei. Weder der belgische Wetterdienst noch ein nahe gelegener Luftwaffenstützpunkt habe einen Sturm dieser Stärke vorhergesehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fuenf-tote-bei-musikfestival-in-belgien-26344.html

Weitere Nachrichten

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Ben Salomo 2013

© QSO4YOU from Coburg, Germany / CC BY-SA 2.0

Ben Salomo „Die Hip-Hop-Szene ist antisemitisch verseucht“

Jonathan Kalmanovich ist der erste jüdische Rapper Deutschlands. Unter dem Künstlernamen Ben Salomo hat der 39-jährige Berliner jüngst sein Debüt-Album "Es ...

Weitere Schlagzeilen