Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Führender CDU-Abgeordneter distanziert sich

© dapd

02.02.2012

Affäre-Wulff Führender CDU-Abgeordneter distanziert sich

Manfred Grund: “Wulff hat sich mit den falschen Freunden umgeben”.

Erfurt – Der Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Bundestagsfraktion, Manfred Grund (CDU), hat sich einem Medienbericht zufolge von Bundespräsident Christian Wulff distanziert. “Wulff hat sich mit den falschen Freunden umgeben. Das drückt ihn und das Amt ziemlich runter”, zitiert die “Thüringer Allgemeine” einen Auftritt von Grund auf dem Neujahrsempfang in seinem Thüringer Wahlkreis.

Grund habe dabei inhaltlich Kritik am Staatsoberhaupt geäußert, schreibt das Blatt weiter. Schon bei der Wahl Wulffs zum Bundespräsidenten habe Grund sich “geärgert”, dass dieser mit “linkem Vokabular” wie etwa der “bunten Republik Deutschland” hantiert habe. Dass der Bundespräsident den Islam dann als Teil Deutschlands bezeichnete, könne er nicht nachvollziehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fuehrender-cdu-abgeordneter-distanziert-sich-37569.html

Weitere Nachrichten

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

Unionsfraktionsvize Fuchs Kanzlerin Merkel sollte 2017 erneut antreten

Unions-Fraktionsvize Michael Fuchs wünscht sich, dass Kanzlerin Angela Merkel (CDU) bei der Bundestagswahl 2017 erneut antritt. "Wir haben zwölf gute Jahre ...

Flüchtlings Erstaufnahmelager Jenfelder Moorpark

© An-d / CC BY-SA 3.0

Bericht BAMF rechnet mit hunderten Flüchtlingen aus Calais

Aus dem Flüchtlingslager von Calais, das französische Sicherheitsbehörden derzeit räumen, könnten auch viele Asylsuchende nach Deutschland kommen. Das ...

Jürgen Trittin Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen / CC BY-SA 2.0

Trittin Drohendes Ceta-Aus „Blamage für große Koalition“

Das mögliche Scheitern des Freihandelsabkommens Ceta ist nach Auffassung der Grünen eine Blamage für die große Koalition in Berlin. "Der Bundestag hat ...

Weitere Schlagzeilen