Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

18.08.2010

Füchse fressen Hühner von Prinz Charles

London – In der englischen Grafschaft Gloucestershire haben Füchse in den vergangenen Wochen rund 40 Hühner aus dem Landhaus des britischen Thronfolgers Charles gefressen. Das teilte das Büro des Prinzen am Dienstag in London mit.

Obwohl sie von einem 1,20 Meter hohen, elektrischen Zaun geschützt waren, mussten rund 40 Hühner von rund 170 ihr Leben lassen. Jetzt werden die Eier knapp. Die Füchse seien vermutlich über den Zaun gesprungen, hieß es – und zwar am helllichten Tag. Jetzt sei der Zaun verschoben worden.

Die Hühnereier sind für ein örtliches Geschäft bestimmt. Charles hatte das Anwesen mit dem Namen Highgrove House vor rund 30 Jahren gekauft und dort einen Bio-Bauernhof aufgebaut.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fuechse-fressen-huehner-von-prinz-charles-13165.html

Weitere Nachrichten

Fahne von China

© über dts Nachrichtenagentur

Risiko Ökonomen warnen vor Übernahmehunger chinesischer Investoren

Das Institut der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) sieht die steigende Zahl von Übernahmen deutscher Unternehmen durch chinesische Investoren auf längere ...

Volker Kauder CDU 2012

© CDU/CSU-Bundestagsfraktion / CC BY-SA 3.0

Hass und Hetze im Internet Kauder will Gesetz noch vor der Sommerpause

Das umstrittene Gesetz gegen Hass und Hetze im Internet soll nach dem Willen von Unionsfraktionschef Volker Kauder (CDU) noch vor der Sommerpause unter ...

Deutscher Bundestag Platz der Republik Berlin

© Wolfgang Pehlemann / CC BY-SA 3.0

Bericht Gesetz zur Musterfeststellungsklage gescheitert

In dieser Legislaturperiode wird es wohl kein Gesetz zur Musterfeststellungsklage geben wird. Das bestätigten Rechtspolitiker beider Koalitionsparteien der ...

Weitere Schlagzeilen