Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Frittierfett löst Brand mit zwei verletzten Kindern aus

© dapd

28.01.2012

Hannover Frittierfett löst Brand mit zwei verletzten Kindern aus

3 und 12 Jahre alte Mädchen im Krankenhaus behandelt.

Hannover – Bei einem Wohnungsbrand in Hannover sind zwei Kinder verletzt worden. Die beiden 3 und 12 Jahre alten Mädchen wurden in ein Krankenhaus eingeliefert, wie die Feuerwehr am Samstag mitteilte. Das Feuer war am Freitagabend im dritten Obergeschoss des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. In der Küche hatte sich ein auf dem Herd stehender und mit Frittierfett gefüllter Topf entzündet. Innerhalb weniger Minuten konnte das Feuer gelöscht werden.

Die beiden Mädchen hielten sich den Angaben zufolge alleine in der Wohnung auf. Sie konnten sich aus eigener Kraft ins Freie retten. Der Sachschaden wurde auf 20.000 Euro geschätzt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frittierfett-lost-brand-mit-zwei-verletzten-kindern-aus-36693.html

Weitere Nachrichten

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Weitere Schlagzeilen