Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Friedrich sieht Wirtschaft in der Pflicht

© dapd

02.02.2012

Anti-Doping-Kampf Friedrich sieht Wirtschaft in der Pflicht

Bundesinnenminister richtet Appell an Sponsoren – “mit in der Verantwortung”.

Berlin – Für Bundesinnnenminister Hans-Peter Friedrich ist die finanzielle Unterstützung der Nationalen Anti-Doping Agentur (NADA) vonseiten des Bundes trotz der jüngsten Doping-Affäre um mit UV-Strahlen behandeltes Blut “an der Grenze angekommen”. Elf Millionen Euro für das Stiftungskapital sowie eine Million jährlich für den laufenden Etat zahle der Bund an die NADA. “Ich finde, dass andere, die auch ein Interesse an sauberem Sport haben, sich jetzt mit in der Verantwortung fühlen und solidarisch zeigen müssen”, sagte Friedrich im Interview der “Süddeutschen Zeitung”.

Sein Appell richtete sich an die Wirtschaft, die Länder sowie die Sportorganisationen. Speziell die Sponsoren sieht er künftig in der Pflicht. “Vielleicht muss man aber auch den Sportverbänden und den Klubs sagen: Freunde, von euerm Sponsorengeld muss auch etwas in die Sicherung der Sauberkeit des Sports fließen.”

Dass die NADA im aktuellen Fall um den Erfurter Arzt Andreas Franke zu langsam gehandelt habe, glaube er nicht. “Denn in einem Rechtsstaat – auch bei der NADA – erfordern ordnungsgemäße Verfahren eben eine gewisse Zeit.”

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/friedrich-sieht-wirtschaft-in-der-pflicht-37577.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen