Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Friedrich pocht erneut auf Vorratsdatenspeicherung

© dapd

08.03.2012

Terrorismus Friedrich pocht erneut auf Vorratsdatenspeicherung

Bundesinnenminister warnt vor einer Verbindung von Terroristen und Organisierter Kriminalität.

Frankfurt/Main – Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) hat sich erneut vehement für die Wiedereinführung der Vorratsdatenspeicherung ausgesprochen. Bei einer CDU-Veranstaltung zum Oberbürgermeister-Wahlkampf in Frankfurt am Main warnte Friedrich am Donnerstagabend vor einer Verbindung von Terroristen und Organisierter Kriminalität als neuer Bedrohung. Auch zu deren Bekämpfung müssten Polizei und Sicherheitsbehörden die notwendigen Instrumente an die Hand gegeben werden.

Bei der Wahlkampfveranstaltung für den hessischen Innenminister und Frankfurter OB-Kandidaten Boris Rhein mahnte Friedrich zugleich zur Vorsicht bei einem neuen NPD-Verbotsverfahren. Was auf keinen Fall passieren dürfe, seien das neuerliche Scheitern eines solchen Verfahrens und somit ein Triumph der NPD. Ein Verbotsantrag komme nur bei Erfolgsaussicht infrage.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/friedrich-pocht-erneut-auf-vorratsdatenspeicherung-44783.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen