Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Friedrich Liechtenstein

© über dts Nachrichtenagentur

14.03.2015

Friedrich Liechtenstein Vier Stunden volle Konzentration reichen aus

„In diesen Stunden kann man alles sehr gut gestalten.“

Berlin – Unterhaltungskünstler Friedrich Liechtenstein, bekannt durch den YouTube-Hit „Supergeil“, tritt für den Vierstundenarbeitstag ein: „Vier Stunden volle Konzentration sind ausreichend“, sagte Liechtenstein im Gespräch mit der „taz“. „In diesen Stunden kann man alles sehr gut gestalten. Der Rest ist Scheinhandlung, Verdrängung, Absitzen, Mobbing.“ Diese Zeit könne man viel sinnvoller gestalten.

„Wenn es Leute gibt, die arbeitssüchtig sind, sollte man ihnen ihre Arbeitssucht nicht verbieten. Aber reflektierte Menschen, die Bock auf das Leben haben, sollten ihre Zeit nicht mit unnützer Arbeit vergeuden.“

Auf die Frage, ob er selbst arbeitssüchtig sei, antwortete der Musiker: „Meine Arbeit ist ja Kunst – ja, in diesem Sinne bin ich süchtig. Arbeit und Leben kann man dann nicht mehr trennen.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/friedrich-liechtenstein-vier-stunden-volle-konzentration-reichen-aus-80332.html

Weitere Nachrichten

Neonazi

© Marek Peters / marek-peters.com / GFDL 1.2

Niedersachsen Zahl rechter Straftaten erneut gestiegen

Die Zahl rechter Straftaten in Niedersachsen ist 2016 erneut gestiegen. Laut "Neuer Osnabrücker Zeitung" (Samstag) verzeichnete die Polizei 1622 Delikte ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Weitere Schlagzeilen