Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Friedrich: Deutschland nimmt keine weiteren Guantánamo-Häftlinge auf

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

05.09.2011

Guantánamo Friedrich: Deutschland nimmt keine weiteren Guantánamo-Häftlinge auf

Berlin – Kurz vor dem 10. Jahrestag der Terroranschläge von 9/11 auf New York und Washington hat Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU) in der „Bild-Zeitung“ bekräftigt, dass Deutschland keine weiteren Guantánamo-Häftlinge aufnehmen wird.

Im Sommer 2010 hatte die Bundesregierung mit den USA vereinbart, zwei ehemalige Häftlinge des umstrittenen amerikanischen Gefangenenlagers auf Kuba aufzunehmen. Einer der beiden Häftlinge kam kurz darauf nach Hamburg, der andere nach Rheinland-Pfalz.

Innenminister Friedrich sagte der Zeitung, dass die beiden Personen aufgenommen wurden und seitdem intensiv begleitet würden. „Weitere Häftlinge nehmen wir nicht auf. Es gibt auch keine neuen Anfragen aus den USA“, so Friedrich.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/friedrich-deutschland-nimmt-keine-weiteren-guantnamo-haeftlinge-auf-27339.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen