Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Friedensnobelpreis in Oslo und Stockholm überreicht

© UN Photo / Erin Siegal

10.12.2011

Nobelpreis Friedensnobelpreis in Oslo und Stockholm überreicht

Oslo – In Oslo und Stockholm haben die diesjährigen Nobelpreisträger ihre Auszeichnungen entgegengenommen. Zum ersten Mal ging der Preis an drei Frauen.

Die liberianische Präsidentin Ellen Johnson-Sirleaf hat zusammen mit ihrer Landsmännin Leymah Gbowee und der Journalistin Tawakkul Karman aus dem arabischen Jemen die Auszeichnung in Empfang genommen. Sie haben sich wesentlich für die die Sicherheit von Frauen in Kriegen und für die „Schaffung von Frieden“ eingesetzt, hieß es zur Begründung

In Stockholm erhielt der schwedische Lyriker Tranströmer den Literaturnobelpreis. Auch die Preisträger für Physik, Chemie, Medizin und Ökonomie nahmen ihre Urkunden entgegen.

Der Friedensnobelpreis ist mit umgerechnet 1,1 Millionen Euro dotiert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/friedensnobelpreis-in-oslo-und-stockholm-ueberreicht-31129.html

Weitere Nachrichten

Generalbundesanwaltschaft

© Voskos / CC BY 3.0

Fall Amri Generalbundesanwalt belastet NRW-Innenministerium

Ein am Freitag bekanntgewordenes Schreiben des Generalbundesanwaltes Peter Frank zum Fall des Berliner Weihnachtsmarkt-Attentäters Anis Amri setzt die ...

Thomas Gottschalk 2015

© JCS /  CC BY 3.0

@herbstblond Thomas Gottschalk hat Twitter für sich entdeckt

Am Sonntagabend ist er in seiner neuen Sat.1-Show "Little Big Stars" zu sehen. Online ist Thomas Gottschalk neuerdings jederzeit zu erleben: Der ...

Justizzentrum Aachen Gerichtssaal

© ACBahn / CC BY 3.0

Mäßigungsgebot Landgericht Dresden prüft Breivik-Aussage von AfD-Richter Maier

Das Landgericht Dresden prüft erneut, ob Richter Jens Maier bei einem Auftritt gegen das Mäßigungsgebot verstoßen hat. Das berichtet der in Berlin ...

Weitere Schlagzeilen