Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fricke ist neuer Schatzmeister der FDP

© dapd

21.04.2012

Bundesparteitag Fricke ist neuer Schatzmeister der FDP

Es gab 2 Enthaltungen bei 10 Gegenstimmen.

Karlsruhe – Der Haushaltsexperte Otto Fricke ist neuer Schatzmeister der FDP. Der Bundesparteitag der Liberalen wählte am Samstag den 46-Jährigen in Karlsruhe mit knapp 98 Prozent in das Amt. Die Wahl war notwendig geworden, weil der bisherige Schatzmeister Patrick Döring zuvor auch offiziell zum neuen Generalsekretär bestimmt worden war.

Fricke kündigte an, er wolle auf die Parteikasse achten und zu manchen Ausgaben auch Nein sagen. Zuvor war im Kassenbericht deutlich geworden, dass die Partei zwar finanziell gut aufgestellt ist, doch die roten Zahlen des Bundesverbandes nur durch die Überschüsse der Orts-, Kreis und Landesverbände aufgefangen werden.

Fricke, der ohne Gegenkandidat antrat, war von Parteichef Philipp Rösler vorgeschlagen worden. Er erhielt im ersten Wahlgang 526 der 538 abgegebenen gültigen Stimmen. Es gab 2 Enthaltungen bei 10 Gegenstimmen. Das entspricht einer Zustimmung von 97,77 Prozent.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fricke-ist-neuer-schatzmeister-der-fdp-51703.html

Weitere Nachrichten

Server Internet

© SolarKennedy / gemeinfrei

Meinungsmanipulation im Internet Kennzeichnungspflicht von „Bot-Beiträgen“ gefordert

Mit Blick auf künftige Parlamentswahlen wollen die Länder-Justizminister in den Kampf gegen Meinungsmanipulation im Internet ziehen. Die Initiative kommt ...

EU-Fahnen

© über dts Nachrichtenagentur

EU-Integration Airbus-Chef Enders für Gründung einer EU-Armee

Angesichts der Bestrebungen von Deutschland und Frankreich, die EU-Integration voranzutreiben, spricht sich der Vorstandschef des Luftfahrtkonzerns Airbus, ...

Thomas de Maizière

© über dts Nachrichtenagentur

Flüchtlingskrise EU lehnt de Maizières Forderung nach EU-Mission in Libyen ab

Im Kampf gegen die Flüchtlingskrise lehnt die Europäische Union die Forderung von Bundesinnenminister Thomas de Maizière nach Entsendung einer EU-Mission ...

Weitere Schlagzeilen