Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Freie Wahl bei Volks- und Raiffeisenbanken

© dapd

30.01.2012

Bankkarten-Geheimzahl Freie Wahl bei Volks- und Raiffeisenbanken

Sparkassen wollen vorerst nicht nachziehen.

Berlin – Die Geheimzahl ihrer Bankkarte ist für Kunden der Volks- und Raiffeisenbanken von Mittwoch (1. Februar) an frei wählbar. Das Angebot gelte für EC- und Kreditkarten, teilte der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) am Montag mit. Die Geheimzahl könne jederzeit kostenlos an den Geldautomaten der Banken geändert werden.

Für Kunden mit einer mindestens bis 2013 gültigen EC-Karte sei die neue Funktion ab Februar verfügbar, hieß es. Alle übrigen Karteninhaber können ihre Geheimzahl ab Herbst ändern. Auch für Kreditkarten werde die Funktion schrittweise vorbereitet. Der Verband rät, einfache Nummern wie etwa das Geburtsdatum zu vermeiden.

Bei den Mitgliedern des Deutschen Sparkassen- und Giroverbands (DSGV) gibt es die Geheimzahl-Wahl bislang nicht. Eine Sprecherin sagte auf dapd-Anfrage, bei EC-Karten werde derzeit kein unmittelbarer Handlungsbedarf gesehen. “Wir haben die Erfahrung gemacht, dass sich Kunden die Nummern gut merken können”, erklärte die Sprecherin.

Bei Kreditkarten hingegangen hänge die Einführung davon ab, ob der Bedarf steige, Zahlungen per Geheimzahl zu bestätigen. Sollte das der Fall sein, könne sich der Verband vorstellen, dass Kunden die Geheimzahl ihrer Kreditkarte selbst wählen dürfen.

Eine Sprecherin des Bundesverbandes deutscher Banken sagte, “das hängt bei uns von Bank zu Bank ab”. So hätten einige private Geldinstitute die freie Wahl der Geheimzahl schon längst eingeführt, andere hingegen bislang nicht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/freie-wahl-der-karten-geheimzahl-bei-volks-und-raiffeisenbanken-37063.html

Weitere Nachrichten

Parlament Griechenland

© Gerard McGovern / CC BY 2.0

Wirtschaftsweiser Athen muss Akzeptanz für Reformen schaffen

Der Chef der Wirtschaftsweisen, Christoph M. Schmidt, hat die griechische Regierung aufgefordert, endlich zu den nötigen Reformen zu stehen, um die ...

Clemens Fuest 2012 ZEW

© Institut der deutschen Wirtschaft Köln / CC BY 2.0

Agenda 2010 Wirtschaftsweisen-Chef warnt SPD vor Aufweichung

Deutsche Top-Ökonomen haben die SPD davor gewarnt, die Reformagenda 2010 aufzuweichen. "Die Politik sollte sich auch im Wahlkampfmodus erst einmal fragen, ...

Frankfurt IG Metall

© Epizentrum / CC BY 3.0

IG Metall NRW Arbeitsplätze bei Opel in Bochum nicht gefährdet

Die IG Metall in NRW bereitet sich auf den Verkauf von Opel an den französischen Automobilkonzern PSA vor. "Wir müssen intern bewerten, ob der Deal mit PSA ...

Weitere Schlagzeilen