Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

27.07.2010

VfB Stuttgart Fredi Bobic neuer Sportdirektor

Bobic tritt die Nachfolge von Horst Heldt an,

Stuttgart – Der ehemalige Stürmer Fredi Bobic wird der neue Sportdirektor des VfB Stuttgart. Das teilte der Verein am Dienstag offiziell mit. Bobic tritt die Nachfolge von Horst Heldt an, der den Verein Anfang Juli verlassen hatte und zu Schalke 04 gewechselt war.

In seiner aktiven Zeit beim VfB Stuttgart Ende der 90er hatte Bobic zusammen mit Krassimir Balakow und Giovane Elber das „magische Dreieck“ gebildet. Insgesamt erzielte Bobic in 148 Bundesligaspielen für die Schwaben 69 Tore.

Zuletzt war der 38-Jährige als Manager für den bulgarischen Verein Tschernomorez Burgas tätig gewesen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fredi-bobic-neuer-sportdirektor-des-vfb-stuttgart-12322.html

Weitere Nachrichten

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Europa-League Manchester United gewinnt Finale

Manchester United hat das Finale der Europa League am Mittwochabend mit 2:0 gegen Ajax Amsterdam gewonnen. Paul Pogba brachte Manchester in der 18. Minute ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Janßen löst Lienen als Cheftrainer beim FC St. Pauli ab

Olaf Janßen löst Ewald Lienen als Cheftrainer des Zweitligisten FC St. Pauli ab. "Lienen ist ab sofort Technischer Direktor bei den Braun-Weißen", teilte ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

Anschlag auf BVB-Bus Schmelzer leidet noch immer unter Nachwirkungen

Borussia Dortmunds Kapitän Marcel Schmelzer leidet noch immer unter den Nachwirkungen des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus. "Ich kann immer noch ...

Weitere Schlagzeilen