Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frauenquote würde Aktionärsrechte verletzen

© dapd

06.03.2012

Döring Frauenquote würde Aktionärsrechte verletzen

Verstoß gegen den Schutz des Eigentums.

Hamburg – FDP-Generalsekretär Patrick Döring spricht sich gegen eine gesetzliche Frauenquote für Aufsichtsräte und Vorstände börsennotierter Unternehmen aus. Es sei allein den Aktionären überlassen, welche Persönlichkeiten sie zur Vertretung ihrer Interessen einsetzen, sagte Döring dem „Hamburger Abendblatt“. Eine Frauenquote wäre eine Einschränkung ihrer Rechte und ein Verstoß gegen den Schutz des Eigentums.

Döring sagte, zudem löse eine gesetzliche Frauenquote keines der tatsächlichen Probleme, die Frauen haben, die in Führungspositionen möchten oder in ihrem Beruf benachteiligt werden. Es gebe höchstens etwa 800 Gesellschaften in Deutschland, die davon betroffen wären.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenquote-wuerde-aktionaersrechte-verletzen-44212.html

Weitere Nachrichten

David McAllister 2013

© Ralf Roletschek CC BY 3.0

CDU McAllister erwartet knappes Ergebnis bei Wahlen in Großbritannien

Der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses im EU-Parlament, David McAllister (CDU), sorgt sich angesichts eines möglicherweise knappen Ergebnisses bei den ...

Volker Kauder CDU

© Tobias Koch - OTRS / CC BY-SA 3.0 DE

Roma-Kommission Auswärtiges Amt wirft Unionsfraktion Blockade vor

Das Auswärtige Amt wirft der Unionsfraktion vor, eine geplante Expertenkommission des Bundestages zu blockieren, die die Diskriminierung von Sinti und Roma ...

Monika Düker Grüne

© Bündnis 90 / Die Grünen NRW / CC BY 2.0

NRW-Grüne Neue Fraktionsspitze will sich auf weniger Themen konzentrieren

Die neuen Fraktionsvorsitzenden der Grünen im NRW-Landtag, Monika Düker und Arndt Klocke, kündigen Konsequenzen aus der Niederlage ihrer Partei bei der ...

Weitere Schlagzeilen