Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Wirtschaft - newsburger.de

Durchbruch bei Treffen mit Dax-Konzernen erwartet

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

08.10.2011

Frauenquote Durchbruch bei Treffen mit Dax-Konzernen erwartet

Einer gesetzlichen Frauenquote erteilte Schröder erneut eine klare Absage.

Berlin – Bundesfamilienministerin Kristina Schröder (CDU) erwartet von dem Gipfeltreffen mit den 30 Dax-Konzernen am Montag in einer Woche den größten Durchbruch beim Thema Frauenquote seit einem Jahrzehnt.

In einem Interview mit „Bild am Sonntag“ sagte Schröder: „Dort erwarte ich, dass jeder Konzern für sich eigene Zielmarken für die Führungspositionen im gesamten Betrieb vorlegt. Wir werden also 30 verschiedene Quoten haben, deren Einhaltung dann auch öffentlich kontrolliert wird. Das ist verbindlicher als alles, was die letzten zehn Jahre zuvor passiert ist.“

Einer gesetzlichen Frauenquote erteilte Schröder erneut eine klare Absage: „Ich will da aber keine starre Quote, die vom Stahlwerk bis zum Medienkonzern gleich ist. Mein Vorhaben ist: Die 30 größten Dax-Unternehmen müssen sich selbst eine Quote für Vorstand und Aufsichtsrat geben, zu deren Einhaltung sie dann auch gesetzlich verpflichtet sind.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+ Xing

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenquote-durchbruch-bei-treffen-mit-dax-konzernen-erwartet-29271.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Arbeitgeberpräsident Arndt Kirchhoff Wir machen keine Pfötchen vor Trump

Der Arbeitgeberfunktionär und Unternehmer Arndt Kirchhoff, sieht "ein bisschen verwirrt" aber gelassen auf das Verhalten des neuen US-Präsidenten. "Die ...

Kaiser’s Tengelmann AG

Kaiser’s Tengelmann AG © Okfm / CC BY-SA 3.0

Verbraucher Kartellamt erwartet nach Tengelmann-Verkauf steigende Preise

Der Präsident des Bundeskartellamtes, Andreas Mundt, erwartet steigende Preise, nachdem Edeka nun Kaiser's Tengelmann übernimmt. "Die vier Handelsketten ...

E.ON Ruhrgas-Zentrale Essen

© Wiki05 / Public Domain

Sparprogramm "Phoenix" Eon-Chef kündigt Stellenabbau an – vor allem in Essen

Der Energiekonzern Eon will zahlreiche Arbeitsplätze in der Verwaltung abbauen. "Eon wird dezentraler. Das heißt, dass vor allem in der zentralen ...

Weitere Schlagzeilen