Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Abgeordnetenhaus Berlin

© Abghs / CC BY-SA 4.0

05.08.2016

Frauenpolitik Abgeordnete von SPD, Grünen und Linke kritisieren Koalition

„Geschlechtergerechtigkeit war für diese Koalition ein Fremdwort.“

Berlin – Die frauenpolitischen Sprecherinnen von Linkspartei und Grünen im Berliner Abgeordnetenhaus stellen der Frauenpolitik der Großen Koalition in der Hauptstadt ein schlechtes Zeugnis aus.

„Geschlechtergerechtigkeit war für diese Koalition ein Fremdwort“, sagte die LINKE-Politikerin Evrim Sommer in einem Gespräch mit der Tageszeitung „neues deutschland“ (Samstagausgabe). Sie kritisierte, dass die Mitarbeiterinnen von Frauenprojekten untertariflich bezahlt werden und dass es beim Thema Prostitution oft nur um Strafverfolgung gehe.

„Rot-Schwarz hat die letzten fünf Jahre verpennt“, sagte die Grünen-Abgeordnete Anja Kofbinger. Sie forderte ein siebtes Frauenhaus für Berlin, die bisherigen seien überfüllt, auch wegen des Zuzugs von geflüchteten Frauen und Kindern. Zudem verlangte sie ein stärkeres Engagement gegen Cybergewalt und sexistische Werbung.

Die SPD-Politikerin Ina Czyborra übte in diesem Zusammenhang Kritik an der CDU: „Der Koalitionspartner war der Meinung, dass die Wirtschaft zusammenbricht, wenn man keine nackten Frauen mehr für Autos werben lässt.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenpolitik-abgeordnete-von-spd-gruenen-und-linke-kritisieren-koalition-94745.html

Weitere Nachrichten

Ansgar Heveling 2012 CDU

© Ansgar Heveling / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Anis Amri Heveling kritisiert kommunale Zuständigkeit für Ausländerrecht

Der Vorsitzende des Innenausschusses im Bundestag, Ansgar Heveling (CDU), hat die "alleinige Zuständigkeit der Kommunen in NRW für Ausländerrecht" als ...

Wolfgang Kubicki FDP

© Sven Teschke / CC BY-SA 3.0 DE

Kubicki FDP lehnt Gesetz gegen Fake News ab

Die FDP hat den Plänen der Koalition, mit schärfen Gesetzen gegen Fake News in sozialen Medien vorzugehen, eine Absage erteilt. "Die Verbreitung von Fake ...

Syrien - Aleppo

© Obersachse / CC BY-SA 3.0

SPD Steinmeier sieht noch keinen Durchbruch in Syrien

Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (SPD) fordert eine mehrwöchige Waffenruhe in Syrien. "Das die Waffenruhe mehr oder weniger hält, ist ein ...

Weitere Schlagzeilen