Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Schweden schlägt Kolumbien 1:0

© dts Nachrichtenagentur

28.06.2011

Frauenfußball-WM Schweden schlägt Kolumbien 1:0

Schwedinnen unterstrichen deutlich ihre Favoritenrolle.

Leverkusen – Im ersten Dienstagsspiel der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland hat Schweden das kolumbianische Team 1:0 geschlagen.

In der ersten Hälfte der Partie der Gruppe C in der Leverkusener BayArena unterstrichen die Schwedinnen deutlich ihre Favoritenrolle. Die Nordeuropäerinnen liefen früh auf ihre Gegnerinnen auf und standen selbst sicher. Zum Ende der ersten Hälfte verflachte die Partie jedoch zunehmend. Die Schwedinnen konnten ihre Chancen nicht nutzen, die Kolumbianerinnen den Schwedinnen wenig entgegensetzen.

Nach dem 0:0-Halbzeitstand holten die Schwedinnen in der 51. Minute schließlich doch die Führung. Nach einer Vorlage von Schelin schob Landström das Leder ins Tor und holte so das 1:0. Die Schwedinnen zeigten sich auch in den letzten Minuten spielbestimmend, zu einem weiteren Tor reichte es aber nicht.

Im zweiten Spiel der Gruppe C trifft das Team der USA am Abend auf Nordkorea. Am Mittwoch folgen mit Norwegen – Äquatorial-Guinea und Brasilien – Australien die Begegnungen der Gruppe D.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenfussball-wm-schweden-schlaegt-kolumbien-10-22920.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen