Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Frauenfußball-WM: Schweden gewinnt „Kleines Finale mit 2:1

© dts Nachrichtenagentur

16.07.2011

Frauen-Fußball Frauenfußball-WM: Schweden gewinnt „Kleines Finale“ mit 2:1

Sinsheim – Im „Kleinen Finale“ der Frauenfußball-WM hat Schweden gegen Frankreich mit 2:1 gewonnen. Im Spiel um Platz drei in der ausverkauften Rhein-Neckar-Arena haben die Schwedinnen ihre körperlichen Vorteile gezeigt und waren in den Zweikämpfen den Japanern überlegen. So kam in der 29. Minute der Führungstreffer von Lotta Schelin. Sie war die Spielerin der ersten Hälfte und für die Französinnen immer eine Gefahr.

Die zweite Halbzeit begann mit einem Ausgleichstreffer von Elodie Thomis in der 56. Minute. Mit einem Treffer von Marie Hammarström in der 82. Minute gingen die Schwedinnen dann erneut in Führung.

Im Finale am Sonntag trifft Japan auf die Top-Favoritinnen USA. Anstoß der Partie ist 20:45 Uhr in Frankfurt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenfussball-wm-schweden-gewinnt-kleines-finale-mit-21-23721.html

Weitere Nachrichten

Fußballfans auf der Berliner Fanmeile

© über dts Nachrichtenagentur

Umfrage Mehrheit der Deutschen gegen WM in Katar

Die Mehrheit der Deutschen will, dass der Fußballverband FIFA dem Emirat Katar die Fußballweltmeisterschaft 2022 entzieht. Das ergab eine Umfrage des ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Fußball Deutschland und Dänemark trennen sich 1:1

Die deutsche Nationalelf und die Auswahl aus Dänemark haben sich im Freundschaftsspiel am Dienstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Partie begann ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Bundesliga DFL-Chef will Vermarktung im Ausland vorantreiben

DFL-Chef Christian Seifert will die Vermarktung des deutschen Bundesligafußballs im Ausland weiter vorantreiben und sieht auf dem internationalen Markt ...

Weitere Schlagzeilen