Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Frauenarzt zieht Klage zurück

© dapd

17.04.2012

Nacktfoto-Skandal Frauenarzt zieht Klage zurück

Affäre um Nacktfotos kommt nicht vor Gericht.

Neustadt/Weinstraße – Der wegen tausender illegaler Nacktfotos von Patientinnen beschuldigte Frauenarzt aus der Pfalz klagt nun doch nicht gegen den Entzug seiner Zulassung. Der Mediziner aus Schifferstadt hat die Klage gegen die Entscheidung des rheinland-pfälzischen Landesamtes für Soziales zurückgezogen, wie das Verwaltungsgericht Neustadt/Weinstraße am Dienstag mitteilte. Die für Donnerstag geplante Verhandlung entfalle daher.

Dem Gynäkologen wird vorgeworfen, bei mehr als 1.800 Frauen während der Behandlung Intimfotos gemacht zu haben. Aufgeflogen war der Fall im September, als Arzthelferinnen Verdacht schöpften und die Polizei informierten. Bei Durchsuchungen wurden mehr als 35.000 Aufnahmen gefunden. Das Landesamt hatte daraufhin angeordnet, dass der Arzt seine Approbation ruhen lassen muss.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenarzt-zieht-klage-zurueck-50808.html

Weitere Nachrichten

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Apartement-Wohnung

© Brendel / CC BY-SA 2.5

Energie-Trendmonitor 91 Prozent der Deutschen irren beim Fensterlüften

Die Verbraucher in Deutschland schätzen den Energieverlust beim Fensterlüften falsch ein: Nur knapp jedem zehnten Bundesbürger ist klar, dass beim ...

Nazi Rechtsradikaler

© ginasanders / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht Rechte Gewalt bleibt auf hohem Niveau

Rechte Gewalttäter schlagen nach Informationen des Tagesspiegels (Montagausgabe) unvermindert zu. Die Polizei registrierte im vergangenen Jahr nach ...

Weitere Schlagzeilen