Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Frauenarzt zieht Klage zurück

© dapd

17.04.2012

Nacktfoto-Skandal Frauenarzt zieht Klage zurück

Affäre um Nacktfotos kommt nicht vor Gericht.

Neustadt/Weinstraße – Der wegen tausender illegaler Nacktfotos von Patientinnen beschuldigte Frauenarzt aus der Pfalz klagt nun doch nicht gegen den Entzug seiner Zulassung. Der Mediziner aus Schifferstadt hat die Klage gegen die Entscheidung des rheinland-pfälzischen Landesamtes für Soziales zurückgezogen, wie das Verwaltungsgericht Neustadt/Weinstraße am Dienstag mitteilte. Die für Donnerstag geplante Verhandlung entfalle daher.

Dem Gynäkologen wird vorgeworfen, bei mehr als 1.800 Frauen während der Behandlung Intimfotos gemacht zu haben. Aufgeflogen war der Fall im September, als Arzthelferinnen Verdacht schöpften und die Polizei informierten. Bei Durchsuchungen wurden mehr als 35.000 Aufnahmen gefunden. Das Landesamt hatte daraufhin angeordnet, dass der Arzt seine Approbation ruhen lassen muss.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauenarzt-zieht-klage-zurueck-50808.html

Weitere Nachrichten

Aufnahmeeinrichtung für Asylbewerber

© über dts Nachrichtenagentur

BKA Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte geht zurück

Die Zahl der Angriffe auf Asylunterkünfte ist in diesem Jahr rückläufig. Bis Mitte Juni seien bundesweit rund 127 entsprechende Vorfälle registriert ...

Polizei

© über dts Nachrichtenagentur

Sachsen-Anhalt Immer mehr Anzeigen gehen elektronisch ein

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 18.000 Anzeigen über das Online-Formular der Polizei registriert worden. Fünf Jahre zuvor waren es ...

Polizeiabsperrung

© über dts Nachrichtenagentur

Altenfeld Zwei Kleinkinder bei Familiendrama in Thüringen getötet

Im thüringischen Altenfeld im Ilm-Kreis sind am Donnerstag zwei Kleinkinder im Alter von ein und vier Jahren von ihrem Vater mit einem Messer getötet ...

Weitere Schlagzeilen