Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

29.06.2011

Frauen-WM: Nationalspielerin Behringer hat Respekt vor Nigeria

Berlin – Die deutsche Nationalspielerin Melanie Behringer hat Respekt vor dem bevorstehenden WM-Vorrundenspiel gegen Nigeria am Donnerstag. Dennoch könne die deutsche Frauenelf selbstbewusst auftreten. „Nigeria muss unbedingt gewinnen. Deshalb müssen wir auf der Hut sein. Zumal bei uns ja am Sonntag auch noch nicht alles nach Plan lief“, sagte die 25-jährige Mittelfeldspielerin in einem Interview mit dem Deutschen Fußball-Bund am Mittwoch. „Wir müssen Nigeria unser Spiel aufdrücken und nicht umgekehrt, so wie es gegen Kanada war. Wir müssen von Anfang an aggressiv in die Zweikämpfe gehen. Und wenn es dann mal läuft, dann läuft’s auch richtig. Da bin ich mir sicher. Ich habe ein gutes Gefühl.“

Unterstützt wird Behringer, die beim Bundesligisten 1. FFC Frankfurt unter Vertrag steht, regelmäßig von ihrer Familie und ihren Freunden. „Auch meine Familie kommt, Freunde aus Freiburg, das ist ja nicht so weit. Meine Brüder fahren ohnehin zu jedem Spiel. Ich freue mich darauf, sie zu sehen. Ich glaube, ich habe genug Unterstützung.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauen-wm-nationalspielerin-behringer-hat-respekt-vor-nigeria-23033.html

Weitere Nachrichten

Nils Petersen zu FC-Bayern-Zeiten

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

SC Freiburg Nils Petersen lehnt Dauerrolle als Einwechselspieler ab

Nils Petersen, Rekord-Joker der Fußball-Bundesliga, will sich auf Dauer nicht mit seiner Rolle als Einwechselspieler abfinden. "Ich akzeptiere das mal für ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer bei Mainz 05

Sandro Schwarz wird neuer Cheftrainer beim Fußball-Bundesligisten FSV Mainz 05. Schwarz habe einen Drei-Jahres-Vertrag bis 2020 unterschrieben, teilte der ...

Rainer Wendt

© über dts Nachrichtenagentur

2. Bundesliga Wendt über Vorfälle beim Relegationsspiel in München entsetzt

Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPolG), Rainer Wendt, hat sich entsetzt über die Vorfälle beim Relegationsspiel 1860 München gegen Jahn ...

Weitere Schlagzeilen