Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

26.06.2011

Frauen-Fußball Frauen-WM: Frankreich schlägt Nigeria 1:0 in Gruppe A

Sinsheim – Im Auftaktspiel der Frauenfußball-Weltmeisterschaft in Deutschland haben sich in der Gruppe A am Sonntagnachmittag Frankreich und Nigeria mit 1:0 getrennt. Damit übernimmt Frankreich zunächst die Führungsposition in der Gruppe, in der auch die deutsche Elf vertreten ist.

In der ersten Hälfte waren die Französinnen druckvoller, ein erster Distanzschuss in der 18. Minute hätte beinahe die Führung bedeutet, doch Nigerias Schlussfrau parierte den Schuss von Elise Bussaglia routiniert. Nigeria versuchte es danach offensiver, Desire Oparanozie kam in Minute 26 frei zum Schuss, allerdings am Tor vorbei. Langsam kamen die Nigerianerinnen ins Spiel, den Französinnen, die als Favorit für diese Partie galten, waren sie nahezu ebenbürtig.

Nach der Pause fanden die Französinnen jedoch besser ins Spiel. In der 56. Spielminute konnte Marie-Laure Delie nach schönem Zusammenspiel und etwas Glück zum 1:0 für Frankreich folgerichtig einnetzen und das erste Tor der Weltmeisterschaft erzielen.

In der Folge entwickelte sich ein munteres Fußball-Spiel, in dem beide Mannschaften sehenswerte Tor-Chancen hatten. Dennoch konnte keines der beiden Teams ein weiteres Tor erzielen, wodurch sich die Französinnen über ihren ersten Sieg im laufenden Turnier freuen können.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frauen-wm-frankreich-schlaegt-nigeria-10-in-gruppe-a-22734.html

Weitere Nachrichten

Timo Werner beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland im Halbfinale gegen Mexiko

Deutschland hat beim Confed Cup das dritte und letzte Spiel in Vorrundengruppe B mit 3:1 gegen Kamerun gewonnen und zieht ins Halbfinale ein. Dort wartet ...

Joshua Kimmich FC Bayern

© über dts Nachrichtenagentur

1. Bundesliga Kimmich würde gerne öfter bei den Bayern spielen

Fußball-Nationalspieler Joshua Kimmich würde gerne öfter beim FC Bayern München spielen. "Die Einsatzzeiten waren für mich natürlich unbefriedigend", sagte ...

Zuschauer bei Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Russland in Vorrunde ausgeschieden

Russland ist beim Confed Cup im eigenen Land in der Vorrunde ausgeschieden. Die Gastgeber unterlagen in Kasan dem Team aus Mexiko mit 1:2. Nachdem die ...

Weitere Schlagzeilen