Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

Célia Okoyino da Mbabi Deutsche Frauen-Fußballnationalmannschaft

© über dts Nachrichtenagentur

29.06.2013

Frauen-Fußball Deutschland schlägt Japan

Amtierenden Weltmeister Japan mit 4:2 geschlagen.

München – Die deutsche Frauen-Fußball-Nationalmannschaft hat im letzten Testspiel vor Beginn der Europameisterschaft in Schweden den amtierenden Weltmeister Japan in der Münchener Allianz-Arena mit 4:2 (1:1) geschlagen.

Leonie Meier (17.), Celia Okoyino da Mbabi (46./87.) und Simone Laudehr erzielten die Treffer für Deutschland. Für Japan trafen Shinobu Ohno (40.) und Yuki Ogimi (60.).

Mit 46.104 Zuschauern wurde eine rekordverdächtige Zahl für ein Test-Länderspiel registriert.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen: Wir verzichten in der Regel komplett auf externe Werbung und deren Tracker, um Ihnen ein möglichst angenehmes und schnelles Lesevergnügen zu ermöglichen. Im Gegenzug können Sie unsere Arbeit unterstützen, zum Beispiel per PayPal oder Flattr, oder indem Sie diesen Artikel ganz einfach auf den folgenden Social Media Plattformen teilen. Dankeschön!

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: https://newsburger.de/frauen-fussball-deutschland-schlaegt-japan-63550.html

Weitere Nachrichten

Joachim Gauck 2014

© Tobias Kleinschmidt / CC BY 3.0 DE

DOSB Gauck reist zu den Olympischen Spielen

Bundespräsident Joachim Gauck reist zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro. Das bestätigte Michael Vesper, Vorstandsvorsitzender des Deutschen ...

Nico Rosberg

© Morio / CC BY-SA 3.0

Formel 1 Rosberg gewinnt Rennen in China

Nico Rosberg hat auch das Formel-1-Rennen von China gewonnen und bleibt weiter das Maß der Dinge in der Formel 1. Sebastian Vettel und Daniil Kvyat fuhren ...

Stephen Curry

© Keith Allison / CC BY-SA 2.0

Nowitzki-Mentor Geschwindner NBA-Superstar Curry wird den Basketball verändern

Dirk Nowitzkis Trainer und Mentor Holger Geschwindner glaubt, dass NBA-Superstar Stephen Curry den Basketball nachhaltig verändern wird. "Wir erleben eine ...

Weitere Artikel werden geladen