Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Polizeiwagen

© Garitzko / gemeinfrei

12.02.2013

Kronach Frau erschießt zehn Hunde und sich selbst

Kripo Coburg hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

Kronach – Im Kronacher Ortsteil Friesen hat sich am Dienstagvormittag eine Frau auf ihrem Anwesen selbst getötet. Zuvor hatte sie zehn ihrer Hunde erschossen, teilte die Polizei mit.

Der 49-Jährigen sollten am Dienstag wegen nicht artgerechter Tierhaltung mehrere Hunde weggenommen werden. Dazu waren vier Mitarbeiter des Landratsamtes Kronach in Polizeibegleitung bei ihr erschienen. Die Hundehalterin schloss jedoch ihre Haustüre zunächst ab.

Dann fielen im Haus plötzlich mehrere Schüsse, worauf sich die Polizeibeamten Zutritt verschafften. Nachdem die Beamten drei erschossene Hunde im Erdgeschoss vorfanden, wurden das Haus und die nähere Umgebung weiträumig abgesperrt und Verstärkung gerufen.

Ein Spezialeinsatzkommando der Polizei drang schließlich gegen 12 Uhr in das Haus ein und fand die leblose Frau sowie weitere sieben getötete Hunde der Rasse Australian Shepherd. Offensichtlich hatte die Frau zunächst die Hunde erschossen und dann einen Revolver gegen sich selbst gerichtet. Drei Hunde haben überlebt und wurden umgehend versorgt.

Die Kripo Coburg hat die Ermittlungen vor Ort übernommen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frau-erschiesst-zehn-hunde-und-sich-selbst-60065.html

Weitere Nachrichten

Flughafen Köln/Bonn

© über dts Nachrichtenagentur

Polizei Keine akute Terrorgefahr nach Notlandung in Köln/Bonn

Einen Tag nach der Notlandung einer Passagiermaschine am Flughafen Köln/Bonn geht die Polizei davon aus, dass eine reale Gefahrenlage nicht bestanden hat. ...

Polizeistreife im Einsatz

© über dts Nachrichtenagentur

Bad Reichenhall 67-Jähriger stirbt bei Badeunfall

Bei einem Badeunfall im Thumsee bei Bad Reichenhall ist am Samstag ein 67-jähriger Mann ums Leben gekommen. Ein Badegast habe den leblosen Körper im Wasser ...

Belgisches Parlament in Brüssel

© über dts Nachrichtenagentur

Tihange-2 Neue Risse in belgischem Atomreaktor entdeckt

Im belgischen Atomreaktor Tihange-2 nahe der deutschen Grenze sind weitere Risse aufgetreten. Bei Kontrollen am Hochdruckkessel seien durch ...

Weitere Schlagzeilen