Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

18.06.2011

Französischer Energieminister fordert Analyse der Auswirkungen der deutschen Energiewende

Paris – Der französische Energieminister Eric Besson hat in einem Brief, der unter anderem an EU-Energiekommissar Günther Oettinger adressiert ist, eine Analyse der Auswirkungen des deutschen Atomausstiegs auf die anderen Staaten in der Europäischen Union gefordert. Das „berichtet die „Westdeutsche Allgemeine Zeitung“. In dem Schreiben, das der WAZ-Mediengruppe vorliegt, fordert Besson eine Analyse der Auswirkungen der „kürzlichen nationalen Maßnahmen auf die Netze“.

Ohne Deutschland ausdrücklich zu nennen, weist Besson darauf hin, dass „unsere nationalen Entscheidungen einen wichtigen Einfluss auf das Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage in anderen Ländern haben.“ Besson schlägt vor, die Ergebnisse der Analyse im Herbst unter der polnischen Ratspräsidentschaft zu diskutieren.

Zahlreiche europäische Staaten fürchten, dass sie den deutschen Atomausstieg mitbezahlen müssen und sind der Meinung, dass sich die Deutschen an ihren höheren Kosten beteiligen sollten, heißt es aus hohen diplomatischen Kreisen der Europäischen Union.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/franzoesischer-energieminister-fordert-analyse-der-auswirkungen-der-deutschen-energiewende-21877.html

Weitere Nachrichten

Rainer Arnold  und Frank Walter Steimeier

© Dirk Baranek / CC BY 2.0

SPD-Verteidigungsexperte Rüstungsexport auch in unserem Interesse

Der verteidigungspolitische Sprecher der SPD-Fraktion im Bundestag, Rainer Arnold, verteidigt das deutlich gestiegene Volumen deutscher Rüstungsexporte. Im ...

Thomas Oppermann SPD 2015

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

SPD Oppermann will Einigung über Rentenniveau noch vor der Wahl

Der Vorsitzende der SPD-Fraktion im Bundestag, Thomas Oppermann, hat die Union und seine eigene Partei davor gewarnt, sich im Wahlkampf in einen "Wettlauf ...

Kreml Moskau Russland

© Минеева Ю. (Julmin) / CC BY-SA 1.0

Umfrage Jeder Dritte fürchtet Krieg mit Russland

In einer Umfrage ermittelte das Forsa-Institut für den stern, wie die Deutschen die Beziehungen zu Russland einschätzen. Mit der Annexion der Krim, dem ...

Weitere Schlagzeilen