Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Französische Regierung einigt sich auf Griechenland-Hilfe

© dts Nachrichtenagentur

27.06.2011

Griechenland Französische Regierung einigt sich auf Griechenland-Hilfe

Paris – Die französische Regierung und die Banken Frankreichs haben sich offenbar auf eine Langzeitverlängerung für griechische Staatsanleihen geeinigt. Wie die französische Zeitung „Le Figaro“ berichtet, sollen die Gläubiger 70 Prozent des Geldes, das sie bei Fälligkeit der bisherigen griechischen Anleihen zurückbezahlt bekommen, erneut in Griechenland investieren. Die Hälfte davon in neue Schuldtitel, für die nun aber eine Laufzeit von 30 statt von fünf Jahren vorgesehen sei. Die Höhe der Zinsen dafür fielen ähnlich hoch aus, wie jene, die Griechenland für die Hilfskredite der Europäischen Union und des Internationalen Währungsfonds (IWF) zahlt.

Zusätzlich wurde den französischen Banken in Aussicht gestellt, im Falle eines starken Wachstums der griechischen Wirtschaft Bonuszahlungen zu erhalten. Darüber hinaus sollen 20 Prozent der rückgeflossenen Mittel in einen speziellen Fonds fließen, der aus sogenannten hochwertigen Wertpapieren besteht.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/franzoesische-regierung-einigt-sich-auf-griechenland-hilfe-22793.html

Weitere Nachrichten

SPD

© gemeinfrei

SPD Seeheimer Kreis stützt Agenda-Kurs von Kanzlerkandidat Schulz

Der konservative SPD-Flügel "Seeheimer Kreis" stützt die von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz geplanten Korrekturen an der Agenda 2010. "Das sind ...

Cem Özdemir Grüne 2013

© gruene.de / Sedat Mehder / CC BY 3.0

Grüne Özdemir fordert „klare Kante“ gegen Erdogan-Anhänger

Angesichts der jüngsten Großkundgebung für den türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan in Oberhausen hat Grünen-Chef Cem Özdemir die SPD und die Union ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Bericht NRW beteiligt sich nicht an Afghanistan-Abschiebung

NRW wird sich an der dritten Sammelabschiebung nach Afghanistan nicht beteiligen. Das erfuhr die in Düsseldorf erscheinende "Rheinische Post" ...

Weitere Schlagzeilen