Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

29.07.2010

Französin gesteht Tötung von acht Kindern

Paris – Nach dem Fund von acht Babyleichen im nordfranzösischen Villers-au-Tertre soll die Mutter nun die Tötung der Kinder gestanden haben. Das berichtet die französische Zeitung „Le Parisien“ unter Berufung auf Ermittlerkreise. Die Hintergründe der Tat sind weiterhin unklar, die Polizei will am Donnerstag auf einer Pressekonferenz weitere Details nennen.

Die Tat war bekannt geworden, als die neuen Besitzer eines Hauses in dem 700-Einwohner-Ort bei Grabungsarbeiten im Garten zwei Kinderleichen entdeckt hatten. Als Polizeibeamte die ehemaligen Besitzer aufsuchten, habe die 45-jährige Mutter laut „Le Parisien“ die Tötung von sechs weiteren Kindern gestanden. Die toten Neugeborenen seien dann im Garten des neuen Hauses gefunden worden. Die Frau und ihr 47-jähriger Ehemann, die zwei erwachsene Töchter und ein Enkelkind haben, sollen am Donnerstag dem Haftrichter vorgeführt werden.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/franzoesin-gesteht-toetung-von-acht-kindern-12402.html

Weitere Nachrichten

Kohlekraftwerk Werdohl Elverlingsen

© Dr.G.Schmitz / CC BY-SA 3.0

Ökostrom-Branche Bei Energiewende Tempo verdreifachen

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) macht Druck bei der Umsetzung der Energiewende. "Deutschland muss das Tempo verdreifachen", forderte ...

Thomas Oppermann SPD

© Moritz Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Bundestagswahl SPD-Fraktionschef warnt Grüne vor „Verbissenheit“

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann hat die Grünen vor deren Parteitag an diesem Wochenende vor einem "Wahlprogramm voller Verbote und Gebote" gewarnt. "Das ...

Server Internet

© SolarKennedy / gemeinfrei

Meinungsmanipulation im Internet Kennzeichnungspflicht von „Bot-Beiträgen“ gefordert

Mit Blick auf künftige Parlamentswahlen wollen die Länder-Justizminister in den Kampf gegen Meinungsmanipulation im Internet ziehen. Die Initiative kommt ...

Weitere Schlagzeilen