Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

07.09.2010

Frankreichs Präsident Sarkozy als Opfer von Internet-Witzbolden

Paris – Frankreichs Präsident Nicholas Sarkozy ist das Opfer von Internet-Witzbolden geworden. Diese hätten eine Technik namens „Google bombing“ verwendet, berichten lokale Medien. Ziel dieser ist es, die Webseite des französischen Präsidenten auf Platz eins der Suchmaschine Google zu setzen, sobald ein Nutzer „trou du cul“ als Suchanfrage eingab, welches übersetzt eine persönliche Beleidigung darstellt. Das Büro des Präsidenten wollte zu dem Vorfall keine Stellungnahme abgeben.

Auch andere führende Politiker wurden schon Opfer dieser Technik: Sowohl der ehemalige britische Premierminister Tony Blair, als auch der ehemalige US-Präsident George W. Bush waren Opfer dieser Verballhornung im Internet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreichs-praesident-sarkozy-als-opfer-von-internet-witzbolden-14520.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Neuer Eigentümer „Horror-Haus“ von Höxter ist verkauft

Das "Horror-Haus" von Höxter-Bosseborn hat einen neuen Eigentümer. Ein Handwerker aus der näheren Umgebung habe die Immobilie für einen vierstelligen Preis ...

Thomas Kutschaty SPD

© SPD-Landtagsfraktion NRW / gemeinfrei

NRW-Justizminister Toiletten-Putzen und Stadion-Verbote zur Ahndung von Straftaten

NRW-Justizminister Thomas Kutschaty (SPD) hat eine deutliche Ausweitung der Möglichkeiten zur Ahndung von Straftaten gefordert. "Ich würde mir wünschen, ...

Gina-Lisa Lohfink 2016

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Vergewaltigungsvorwürfe Gina-Lisa Lohfink darf auf niedrigere Strafe hoffen

TV-Model und RTL-"Dschungelcamp"-Bewohnerin Gina-Lisa Lohfink muss für ihre mutmaßlich falschen Vergewaltigungsvorwürfe gegen zwei Männer möglicherweise ...

Weitere Schlagzeilen