Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

17.07.2011

Frankreich: Präsidenten-Sohn Pierre Sarkozy will nicht in die Politik

Paris – Pierre Sarkozy, DJ und Sohn aus der ersten Ehe des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy, gab der „Bild am Sonntag“ sein erstes Interview. Das Verhältnis zum Vater bezeichnet er dabei als „sehr nah, wir sind beide sensibel“.

Sogar als Pierre sein Jura-Studium wegen der Musik abbrach, gab es keinen Familienkrach. Pierre Sarkozy: „Das Studium war irgendwie nichts für mich. Da war ich eher ein Versager. Und von meinem Vater habe ich gelernt, das größte Risiko im Leben ist es, keines einzugehen. Wir sind mit der Philosophie erzogen worden, ‚Habe keine Angst zu sterben, habe Angst davor nicht richtig zu leben.‘“

Die Profession des Politikers war für den Musiker nie eine Option. In „Bild am Sonntag“ nennt er die Gründe: „Ich habe Hochachtung vor dem Beruf. Es ist ein sehr einsamer Beruf in einer sehr brutalen Welt mit enormer Verantwortung. Als Präsident eines Landes gibt es kaum Privatleben. Man lebt wie ein Mönch, nur für seine Arbeit.“ Und über die Musik von Stiefmutter Carla Bruni sagt Pierre Sarkozy: „Sie hat eine wunderbare Stimme, ist sehr talentiert. Und sie hat gute Songtexte.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-praesidenten-sohn-pierre-sarkozy-will-nicht-in-die-politik-23753.html

Weitere Nachrichten

Bundespolizei im Bahnhof

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht 100.000 Straftaten in Zügen, Bahnhöfen und an Bahnanlagen

Die Bundespolizei hat im vergangenen Jahr mehr als 100.000 Straftaten in Zügen, in Bahnhöfen und an Bahnanlagen registriert. Das geht aus der Antwort der ...

Fahnen von EU und Großbritannien

© über dts Nachrichtenagentur

Thriller-Autor Harris Brexit hat politische Stimmung vergiftet

Das Brexit-Referendum hat nach Ansicht des britischen Bestsellerautors Robert Harris ("Vaterland", "Angst", "Dictator") die politische Stimmung in ...

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Weitere Schlagzeilen