Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Frankreich

© über dts Nachrichtenagentur

28.09.2014

Frankreich Linkes Lager verliert Mehrheit im Senat

Erstmals holte auch der rechtsextreme Front National zwei Sitze.

Paris – Bei den Senatswahlen in Frankreich haben die regierenden Sozialisten und andere linke Parteien offenbar ihre Mehrheit im Oberhaus verloren: Ersten Ergebnissen zufolge gewann das rechte Lager 16 neue Sitze und erreichte damit die absolute Mehrheit. Erstmals holte auch der rechtsextreme Front National zwei Sitze.

Der Senat wird alle drei Jahre zur Hälfte von sogenannten Wahlmännern neu gewählt. Am Sonntag wurde in 58 Départements über die Besetzung von 179 der insgesamt 348 Sitze neu entschieden.

In der französischen Gesetzgebung hat der Senat nur einen beschränkten Einfluss. Er kann Gesetzestexte zwar ablehnen, am Ende entscheidet aber die Nationalversammlung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-linkes-lager-verliert-mehrheit-im-senat-72759.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlingslager

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Wieder mehr Flüchtlinge über „Mittelmeerroute“

Die Zahl der Flüchtlinge über das Mittelmeer hat wieder zugenommen. Zwischen Jahresbeginn und dem 22. Juni registrierte Italien 71.978 Neuankömmlinge, die ...

Flughafen Leipzig/Halle

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Bundesregierung sagt Abschiebeflug nach Afghanistan ab

Die Bundesregierung hat laut eines Berichts von "Spiegel Online" einen für kommenden Mittwoch geplanten Abschiebe-Flug für abgelehnte Asylbewerber ...

Bundeswehr-Panzer "Marder"

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Nato-Generalsekretär unterstützt Bundeswehrreform

Nach Ansicht von Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bewegt sich Deutschland bei der Übernahme von Lasten in der Nato in die richtige Richtung. ...

Weitere Schlagzeilen