Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Fahne von Frankreich

© über dts Nachrichtenagentur

28.09.2014

Frankreich Linkes Lager verliert Mehrheit im Senat

Erstmals holte auch der rechtsextreme Front National zwei Sitze.

Paris – Bei den Senatswahlen in Frankreich haben die regierenden Sozialisten und andere linke Parteien offenbar ihre Mehrheit im Oberhaus verloren: Ersten Ergebnissen zufolge gewann das rechte Lager 16 neue Sitze und erreichte damit die absolute Mehrheit. Erstmals holte auch der rechtsextreme Front National zwei Sitze.

Der Senat wird alle drei Jahre zur Hälfte von sogenannten Wahlmännern neu gewählt. Am Sonntag wurde in 58 Départements über die Besetzung von 179 der insgesamt 348 Sitze neu entschieden.

In der französischen Gesetzgebung hat der Senat nur einen beschränkten Einfluss. Er kann Gesetzestexte zwar ablehnen, am Ende entscheidet aber die Nationalversammlung.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-linkes-lager-verliert-mehrheit-im-senat-72759.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen