Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Hollande will Truppen ab April abziehen

© dapd

06.03.2013

Militäreinsatz in Mali Hollande will Truppen ab April abziehen

Abschließende Phase des Einsatzes wird noch den ganzen März dauern.

Warschau – Der französische Präsident Francois Hollande hat auf einem Treffen mehrerer EU-Staats- und Regierungschefs einen schrittweisen Truppenabzug aus Mali ab Anfang April angekündigt. „Die abschließende Phase des französischen Einsatzes wird noch den ganzen März dauern“, sagte Hollande am Mittwoch auf einer Pressekonferenz in Warschau. Danach werde die Zahl der Soldaten schrittweise gesenkt.

Hollande wiederholte seine Forderung nach einem schwächeren Euro, weil der jetzige Wechselkurs den Export belaste. Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die auch zu dem Treffen gereist war, sieht den Euro jedoch nicht zu hoch bewertet. Sie warb in der polnischen Hauptstadt dafür, dass weitere EU-Staaten auch dem Euro beitreten sollten.

Die Gemeinschaftswährung hat seit Mitte vergangenen Jahres rund fünf Prozent an Wert zum US-Dollar gewonnen. Wirtschaftsdaten vom Mittwochvormittag zeigen, dass der Export der Eurozone Ende 2012 mit der steilsten Rate seit vier Jahren gefallen ist. Wegen der scharfen Krise im Euroraum hadern Länder wie Polen mit der Frage, ob sie dem Euro beitreten sollen. Auf der anderen Seite hat Lettland am Dienstag den offiziellen Antrag auf Mitgliedschaft eingereicht. Schon 2014 will das Land der 18. Staat im Währungsclub sein.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© 2013 Dow Jones Newswires, dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-hollande-will-franzoesische-truppen-ab-april-aus-mali-abziehen-61698.html

Weitere Nachrichten

Frank-Walter Steinmeier

© Arne List / CC BY-SA 3.0

Scholz Union soll Steinmeier zum Bundespräsidenten wählen

Im Ringen um die Nachfolge von Joachim Gauck erhöht die SPD den Druck auf Bundeskanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel. Der stellvertretende ...

Applestore

© N-Lange.de / CC BY-SA 3.0

SPD Hendricks fordert von Konzernen reparierfähige Handys

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat Konzerne wie Apple oder Samsung dazu aufgerufen, reparierfähige Handys anzubieten. "Ich hoffe, das ...

Barbara Hendricks SPD 2015

© Jakob Gottfried / CC BY-SA 3.0

Bundesumweltministerin EU-Kommissionspräsident biedert sich bei Kritikern an

Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker "Anbiederung" bei Europa-Kritikern vorgeworfen, weil er ...

Weitere Schlagzeilen