Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gewaltmetropole Marseille

© dapd

19.03.2013

Frankreich Gewaltmetropole Marseille

Tödliche Geiselnahme befeuert den schlechten Ruf der Hafenstadt.

Paris – Eine tödliche Geiselnahme in einer Zahnarztpraxis hat den Ruf der südfranzösischen Hafenstadt Marseille als Gewaltmetropole befeuert. Ein bewaffneter Mann drang am Dienstagvormittag in die Praxis ein, wie der stellvertretende Staatsanwalt Christophe Barret laut dem Radiosender France Info sagte. Der Geiselnehmer vertrieb die Helferin und einen Patienten und verschanzte sich eine Stunde in der Praxis, wo er die Zahnärztin erschoss.

Der 71-Jährige eröffnete auch das Feuer auf die zu Hilfe gerufene Spezialeinheit der Polizei, die die Schüsse erwiderte und den Mann tötete. Die Praxis liegt im Hochhaus Tour Mediterrannée im Zentrum von Marseille.

Die Hafenstadt wird seit Monaten von Gewalttaten erschüttert. Meist handelt es sich um Abrechnungen zwischen Drogenbanden. Seit Januar ist die Großstadt am Mittelmeer europäische Kulturhauptstadt. Zu den rund 900 Veranstaltungen in der Region werden etwa zwei Millionen Touristen erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-gewaltmetropole-marseille-62181.html

Weitere Nachrichten

Polizei

© ank / newsburger.de

Getöteter Fünfjähriger in Viersen Jugendamt soll von Problemen in Familie gewusst haben

Im Fall des in Viersen gewaltsam ums Leben gekommenen Luca war den Behörden offenbar schon länger bekannt, dass es Probleme in der Familie des ...

Scary Clown

© Graeme Maclean - Flickr: bad clown / CC BY 2.0

NRW-Innenministerium „Horrorclowns sind sadistisch“

Das nordrhein-westfälische Innenministerium nimmt die Attacken der sogenannten Horrorclowns sehr ernst. "Es ist kein Spaß, andere Menschen verkleidet und ...

Frau Füße

© fraschei - Fotolia.com

Studie Deutschland hat weniger Sex – bis auf die Älteren

Zwei Drittel aller Deutschen sind sexuell aktiv - weniger als vor zehn oder 20 Jahren. Das liegt vor allem an der zunehmenden Unlust junger Singles. ...

Weitere Schlagzeilen