Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Gewaltmetropole Marseille

© dapd

19.03.2013

Frankreich Gewaltmetropole Marseille

Tödliche Geiselnahme befeuert den schlechten Ruf der Hafenstadt.

Paris – Eine tödliche Geiselnahme in einer Zahnarztpraxis hat den Ruf der südfranzösischen Hafenstadt Marseille als Gewaltmetropole befeuert. Ein bewaffneter Mann drang am Dienstagvormittag in die Praxis ein, wie der stellvertretende Staatsanwalt Christophe Barret laut dem Radiosender France Info sagte. Der Geiselnehmer vertrieb die Helferin und einen Patienten und verschanzte sich eine Stunde in der Praxis, wo er die Zahnärztin erschoss.

Der 71-Jährige eröffnete auch das Feuer auf die zu Hilfe gerufene Spezialeinheit der Polizei, die die Schüsse erwiderte und den Mann tötete. Die Praxis liegt im Hochhaus Tour Mediterrannée im Zentrum von Marseille.

Die Hafenstadt wird seit Monaten von Gewalttaten erschüttert. Meist handelt es sich um Abrechnungen zwischen Drogenbanden. Seit Januar ist die Großstadt am Mittelmeer europäische Kulturhauptstadt. Zu den rund 900 Veranstaltungen in der Region werden etwa zwei Millionen Touristen erwartet.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-gewaltmetropole-marseille-62181.html

Weitere Nachrichten

Kind

Symbolfoto © Alvesgaspar / CC BY-SA 3.0

Bericht Kind im Internet zum Verkauf angeboten

Ein Mädchen (8) aus Löhne (Kreis Herford) ist im Internet zum Verkauf angeboten worden. Das Kind gab an, das Inserat selbst aufgegeben zu haben. Nach ...

Daniela Katzenberger 2014

Katzenberger auf dem RTL-Spendenmarathon 2014 in Hürth © Michael Schilling / CC BY-SA 3.0

Daniela Katzenberger „Ich mache keine Werbung für irgendwelche Diät-Pillen“

Ein unseriöser Hersteller wirbt mit Daniela Katzenberger (30) für Schlank-Tabletten. Auf ihrer Facebook-Seite wehrt sich die TV-Blondine gegen diese ...

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

Zahlen der Bundespolizei 20.000 Migranten an deutschen Außengrenzen abgewiesen

An Deutschlands Außengrenzen ist in diesem Jahr etwa 20.000 Migranten die Einreise verweigert worden. Das berichtet die "Neue Osnabrücker Zeitung" ...

Weitere Schlagzeilen