Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Widerstandskämpfer Stéphane Hessel tot

© dapd

27.02.2013

Frankreich Widerstandskämpfer Stéphane Hessel tot

Der Autor starb in der Nacht zu Mittwoch.

Paris – Der französische Schriftsteller und frühere Widerstandskämpfer Stéphane Hessel ist tot. Der Autor des weltweit hunderttausendfach verkauften Buches „Empört euch“ starb in der Nacht zu Mittwoch. „Würdigung für Stéphane Hessel, der mit 95 Jahren nach einem außergewöhnlichen Leben starb“, schrieb die französische First Lady Valérie Trierweiler im Kurznachrichtendienst Twitter.

Der 1917 in Berlin geborene Hessel zog in den 1920er Jahren mit seiner Familie nach Paris. Im Zweiten Weltkrieg schloss sich der Schriftstellersohn dem Widerstand gegen die Nazi-Besatzung an und wurde ins KZ Buchenwald gebracht. 2010 erschien sein Buch „Empört euch“, das vor allem in Spanien als Grundlage der Protestbewegung gegen die Auswirkungen der Finanzkrise gilt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-franzoesischer-autor-und-widerstandskaempfer-stphane-hessel-tot-61305.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen