Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

06.08.2010

Frankreich Erste illegale Roma-Siedlung geräumt

Saint-Etienne – In der südfranzösischen Stadt Saint-Etienne hat die Polizei am Freitag die erste illegale Siedlung von Roma aufgelöst. Dort hatten sich seit Mai etwa hundert Roma niedergelassen, die zuvor aus der Stadt vertrieben worden waren. Nach einer Kabinettssitzung Ende Juli hatte der französische Präsident Nicolas Sarkozy angekündigt, etwa dreihundert solcher Siedlungen in den kommenden drei Monaten räumen zu lassen. Ziel sei die Auflösung aller illegalen Lager und schnellere Abschiebungsregelungen für Roma ohne französischen Pass.

Anlass zur Krisensitzung gab ein Vorfall im Juli. Landfahrer hatten in der Bretagne die Polizei angegriffen, nachdem einer von ihnen bei einem Einbruch von einem Beamten erschossen wurde. Menschenrechtler und linke Oppositionelle warnen davor, Roma ethnisch zu stigmatisieren und mit Kriminellen gleichzusetzen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankreich-erste-illegale-roma-siedlung-geraeumt-12730.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen