Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Panorama - newsburger.de

Sohn ersticht 60-jährigen Vater

© dts Nachrichtenagentur

09.06.2011

Frankfurt Sohn ersticht 60-jährigen Vater

32-jährige Tatverdächtige stellte sich wenig später der Polizei.

Frankfurt/Main – Im Frankfurter Stadtteil Praunheim ist ein 60-jähriger Familienvater am Mittwochabend von seinem eigenen Sohn mit einem Messer attackiert und tödlich verletzt worden. Wie die örtliche Polizei mitteilte, soll der 32-jährige Sohn nach bisherigen Erkenntnissen seinen Vater im elterlichen Einfamilienhaus mit einem Messer angegriffen haben.

Trotz mehrerer Stichwunden gelang dem Vater zunächst schwerverletzt die Flucht auf die Straße. Hier brach er zusammen. Sein Sohn verfolgte ihn, ließ dann aber ab, als er andere Passanten erkannte und flüchtete. Diese alarmierten sofort die Polizei und den Rettungsdienst.

Eine Notärztin und mehrere Rettungsassistenten kämpften vor Ort um das Leben des Mannes und brachten ihn in ein Krankenhaus. Hier verstarb er kurz nach Mitternacht aufgrund seiner schwerwiegenden Verletzungen.

Der 32-jährige Tatverdächtige stellte sich wenig später der Polizei und gab an, seinen Vater niedergestochen zu haben. Die Hintergründe der Tat sind derzeit noch unklar.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankfurt-sohn-ersticht-60-jaehrigen-vater-21348.html

Weitere Nachrichten

Polizeiwagen

© über dts Nachrichtenagentur

Bayern 18-jähriger Asylbewerber stirbt nach Fenstersturz

In Roding im ostbayerischen Landkreis Cham ist am Freitagabend ein 18-jähriger somalischer Asylbewerber nach einem Fenstersturz in einer Asylunterkunft ums ...

Panzer der Bundespolizei

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Anti-Terror-Bereitschaftspolizei BFE+ nur „bedingt einsatzbereit“

Die vor knapp zwei Jahren gegründete neue Spezialeinheit BFE+ der Bundespolizei zur Bewältigung von Terrorlagen ist laut Informationen aus ...

Ägyptische Flagge

© über dts Nachrichtenagentur

Ägypten 23 Tote bei Angriff auf Bus mit koptischen Christen

Im Gouvernement Al-Minya in Mittelägypten sind am Freitag mindestens 23 Menschen bei einem bewaffneten Angriff auf einen Bus mit koptischen Christen ums ...

Weitere Schlagzeilen