Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Mario Gómez Deutsche Nationalmannschaft

© Pressefoto Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

08.05.2014

Nominierungen Löw nimmt Gomez und Adler nicht mit zur WM

Kevin Volland statt Gomez dabei.

Frankfurt – Bundestrainer Joachim Löw hat Stürmer Mario Gomez und Torhüter René Adler nicht in den erweiterten Kader der deutschen Fußball-Nationalmannschaft für die Weltmeisterschaft in Brasilien berufen. Das gab der Bundestrainer am Donnerstag bei der Vorstellung des insgesamt 30 Spieler umfassenden erweiterten Kaders bekannt.

Als Torhüter wurden demnach Manuel Neuer, Roman Weidenfeller und Ron-Robert Zieler nominiert.

In der Abwehr stehen Jerome Boateng, Erik Durm, Kevin Großkreutz, Benedikt Höwedes, Mats Hummels, Marcell Jansen, Philipp Lahm, Per Mertesacker, Shkodran Mustafi und Marcel Schmelzer.

Im Mittelfeld wurden Lars Bender, Julian Draxler, Matthias Ginter, Leon Goretzka, Mario Götze, André Hahn, Sami Khedira, Toni Kroos, Maximilian Meyer, Thomas Müller, Mesut Özil, Lukas Podolski, Marco Reus, André Schürrle und Bastian Schweinsteiger nominiert. Kevin Volland und Miroslav Klose komplettieren die Vor-Auswahl für die WM in Brasilien.

Bundestrainer Löw muss bis zum 2. Juni seinen endgültigen und lediglich 23 Spieler umfassenden Kader für die Weltmeisterschaft, die vom 12. Juni bis zum 13. Juli stattfindet, an den Weltverband Fifa übermitteln.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankfurt-loew-nimmt-gomez-und-adler-nicht-mit-zur-wm-70890.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Grindel WM in Russland kann zivilgesellschaftliche Brücken bauen

Trotz der umstrittenen Politik Russlands hat DFB-Präsident Reinhard Grindel die WM-Vergabe an das Land für 2018 verteidigt: "Eine WM in ein Land wie ...

Julian Draxler beim Confed Cup 2017

© Pressefoto Ulmer/Markus Ulmer, über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Deutschland und Chile trennen sich 1:1

Die DFB-Elf und das Team aus Chile haben sich beim Confed Cup am Donnerstagabend mit 1:1 unentschieden getrennt. Die Chilenen griffen sehr früh an und ...

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Weitere Schlagzeilen