Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fußball

© dts Nachrichtenagentur

25.08.2012

1. Bundesliga Frankfurt dreht Spiel – 2:1 gegen Leverkusen

Umkämpfte und temporeiche Partie.

Frankfurt – Im Samstagabendspiel hat Eintracht Frankfurt einen Rückstand gedreht und Bayer 04 Leverkusen mit 2:1 besiegt. In der umkämpften und temporeichen Partie kamen beide Teams zu guten Chancen. Die Frankfurter verteidigten sehr hoch und ließen die Leverkusener Angreifer ein ums andere Mal ins Abseits laufen.

Den ersten Treffer erzielte dennoch die Werkself: Schürrle passt nach rechts zu Bellarabi, der aus elf Metern abzieht, aber an Eintracht-Keeper Trapp nicht vorbeikommt. Kießling stellt jedoch seinen Torriecher unter Beweis und staubt zum 1:0 ab. Im weiteren Verlauf hätte sich die Eintracht noch vor dem Pausentee den Ausgleich verdient gehabt, erzielte in den ersten 45 Minuten jedoch kein Tor.

Nach dem Seitenwechsel intensivierten die Hausherren aus Frankfurt ihre Angriffsbemühungen und konnten in der 57. Minute ausgleichen. Oczipka hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt und zu Inui gepasst. Der scheitert zwar an Bayer-Torhüter Leno, den zweiten Ball kann Aigner aber in die Maschen dreschen und so den 1:1-Ausgleich besorgen.

Die Partie blieb auch im zweiten Durchgang temporeich, wobei Frankfurt leicht überlegen war. Nach mehreren aussichtsreichen Chancen für Frankfurt muss der Leverkusener Schlussmann in der 81. Minute erneut hinter sich greifen: Jung schickt Celozzi auf die Reise, der von der Grundlinie in den Strafraum der Werkself flankt. Dort schraubt sich Lanig mustergültig hoch und kann aus sechs Metern zum 2:1 einköpfen.

Dem Team aus Leverkusen fiel in der Folge nicht mehr allzu viel ein, wodurch der Aufsteiger aus Frankfurt den ersten Dreier in seinem ersten Saisonspiel feiern kann.

Die weiteren Ergebnisse: Borussia Mönchengladbach – 1899 Hoffenheim 2:1, FC Augsburg – Fortuna Düsseldorf 0:2, Hamburger SV – 1. FC Nürnberg 0:1, Greuther Fürth – FC Bayern München 0:3, SC Freiburg – FSV Mainz 05 1:1.

Bereits am Freitag konnte der amtierende deutsche Meister Borussia Dortmund mit 2:1 gegen den SV Werder Bremen gewinnen.

Am Sonntag komplettieren schließlich die Partien zwischen dem VfB Stuttgart und dem VfL Wolfsburg sowie zwischen Hannover 96 und Schalke 04 den ersten Spieltag der 50. Bundesligasaison.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frankfurt-dreht-spiel-21-gegen-leverkusen-56171.html

Weitere Nachrichten

Olympia IOK Lausanne

© FreeMO / gemeinfrei

DOSB Medaillenkandidaten sollen schon in Grundschulen gesucht werden

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) soll künftig schon in Grundschulen nach Talenten suchen. Im Entwurf des sogenannten "Eckpunktepapiers zur ...

Weserstadion Bremen

© Daniel FR / gemeinfrei

1. Bundesliga Werder Bremen beurlaubt Trainer Viktor Skripnik

Der SV Werder Bremen hat Cheftrainer Viktor Skripnik und die beiden Co-Trainer Florian Kohfeldt und Torsten Frings mit sofortiger Wirkung beurlaubt. Das ...

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

Grindel DFB fällt es schwer Ehrenamtler zu finden

Reinhard Grindel, Präsident des Deutschen Fußball Bundes (DFB) hat bekräftigt, sich weiter um Transparenz bei der Aufklärung der noch offenen Fragen rund ...

Weitere Schlagzeilen