Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Frank Schäffler fordert Austritt Griechenlands aus Euro-Zone

© Deutscher Bundestag / Lichtblick / Achim Melde

08.11.2011

Griechenland Frank Schäffler fordert Austritt Griechenlands aus Euro-Zone

Berlin – Der FDP-Bundestagsabgeordnete Frank Schäffler hat einen Austritt Griechenlands aus der Euro-Zone gefordert. Nur eine harte Umschuldung sowie der Ausstieg aus der Euro-Zone könne Griechenland wieder wettbewerbsfähig machen, sagte Schäffler im Deutschlandfunk. „Jetzt schaffen wir nur andere Anreize, dass andere Länder auch unter den Rettungsschirm schlüpfen und auch teilentschuldet werden wollen“, erklärte der FDP-Politiker weiter.

Wenn man jetzt die ersten eineinhalb Jahre der Griechenland-Hilfen betrachte, dann sei eben nichts eingetreten, was versprochen wurde, denn auch die Sparbeschlüsse seien in Wirklichkeit nicht umgesetzt worden. „Griechenland gibt ja mehr Geld aus als im vergleichbaren Zeitraum des Vorjahres“, sagte Schäffler. Auch das Defizit sei größer als geplant und Griechenland werde eben sehr wahrscheinlich in diesem Jahr wieder ein zweistelliges Defizit haben. „Also es wird nichts besser, sondern alles noch schlimmer“, so der Bundestagsabgeordnete.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frank-schaeffler-fordert-austritt-griechenlands-aus-euro-zone-30485.html

Weitere Nachrichten

Flüchtlinge

© ververidis / 123RF Lizenzfreie Bilder

NRW CDU lehnt pauschalen Abschiebestopp nach Afghanistan ab

Die nordrhein-westfälische Landtagsfraktion der CDU kritisiert, dass sich das Land Nordrhein-Westfalen nicht an dem letzten Sammel-Charter mit ...

Angela Merkel CDU

© palinchak / 123RF Lizenzfreie Bilder

CDU-Spendenaffäre Biedenkopf stärkt Merkel im Streit mit Walter Kohl den Rücken

Sachsens langjähriger Ministerpräsident Kurt Biedenkopf hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (beide CDU) gegen die schweren Vorwürfe von Altkanzler Helmut ...

Katja Kipping Linke

© Blömke / Kosinsky / Tschöpe / CC BY-SA 3.0 DE

Linke SPD-Gesetz zu Managergehältern nur ein kleiner Schritt

Die Bundesvorsitzende der Linken, Katja Kipping, ist unzufrieden mit dem Gesetzentwurf der SPD zur Begrenzung von Managergehältern. "Es sind leider nur ...

Weitere Schlagzeilen