Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

23.04.2015

Frank Elstner Im Fernsehen werden die falschen Formate aufgelegt

„In den letzten Jahren ist doch sehr wenig Überzeugendes auf den Markt gekommen.“

Berlin – Frank Elstner, der vor 35 Jahren „Wetten, dass..?“, eine der erfolgreichsten TV-Shows im deutschen TV, erfunden hat, glaubt, dass im Fernsehen die falschen Formate aufgelegt werden. „In den letzten Jahren ist doch sehr wenig Überzeugendes auf den Markt gekommen“, so der 73-Jährige im Interview mit der aktuellen „Fernsehwoche“ (Heft 18/2015).

Shows wie „Let`s Dance“ oder „The Voice of Germany“ hätten zwar durchaus Höhepunkte. „Aber ein richtig tolles Ding, über das alle Leute am nächsten Tag sprechen, das fehlt. Darauf hoffe ich noch.“

Für Elstner besteht jedoch überhaupt kein Zweifel daran, dass das deutsche Fernsehen noch eine Zukunft hat: „Natürlich! Ich habe gerade in Italien Formate gesehen, bei denen ich richtig herzhaft gelacht habe. Ich kann mir vorstellen, dass das eine oder andere auch hier ein Erfolg werden könnte.“

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/frank-elstner-im-fernsehen-werden-die-falschen-formate-aufgelegt-82527.html

Weitere Nachrichten

Fernsehzuschauer mit einer Fernbedienung

© über dts Nachrichtenagentur

Sportrechte ZDF will mit anderen Interessenten zusammenarbeiten

Das öffentlich-rechtliche ZDF will künftig beim Erwerb von wichtigen Sportrechten mit anderen Interessenten wie der Deutschen Telekom oder Amazon ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Ben Tewaag Gewinner Promi Big Brother 2016

© obs / SAT.1 / Willi Weber

Sat.1 Ben Tewaag gewinnt „Promi Big Brother“ 2016

Ben Tewaag ist der Sieger von "Promi Big Brother" 2016. Insgesamt verbringt der 40-Jährige acht Tage "Unten" in der Kanalisation und sieben Tage "Oben" im ...

Weitere Schlagzeilen