Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

14.01.2010

Fotomodell Bar Refaeli drückt sich vor Wehrdienst

Tel Aviv – Das israelische Fotomodell Bar Refaeli steht unter Beschuss, da sie sich bisher vor dem Wehrdienst in ihrem Heimatland gedrückt hat. Laut Berichten von US-Medien habe ein hochrangiger israelischer Militäroffizier zum Boykott gegen Produkte aufgerufen, die von Refaeli beworben werden. Das Fotomodell habe angeblich einen Freund der Familie geheiratet, um sich kurz danach wieder von ihm scheiden zu lassen. Nach israelischem Recht müssen verheiratete Frauen, den sonst verpflichtenden Wehrdienst von zwei Jahren, nicht ableisten. Bar Refaeli wurde 2007 als erstes israelisches Fotomodell für die „Sports Illustrated“ fotografiert, 2008 wählte sie das britische Männermagazin „Arena“ zum „Body of the Year 2008“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fotomodell-bar-refaeli-drueckt-sich-vor-wehrdienst-5942.html

Weitere Nachrichten

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

“Stern”-RTL-Wahltrend Schulz bringt frischen Wind

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz kann im Wahltrend von stern und RTL weiterhin seinen Höhenflug bestätigen. Nach der großen Aufholjagd der SPD, die ...

Armin Laschet CDU 2014

© Olaf Kosinsky / CC BY-SA 3.0 DE

Fall Amri Laschet setzt Landesregierung 14-Tage-Frist

CDU-Landeschef Armin Laschet hat der nordrhein-westfälischen Landesregierung im Fall des Berliner Attentäters Anis Amri ein Ultimatum zur Vorlage von ...

Düsseldorf Flughafen Abflughalle

Abflughalle Düsseldorf © Sahar.Ahmed / CC BY-SA 3.0

Düsseldorf Sicherheitspersonal am Flughafen offenbar unzureichend geschult

Die Kontrollen an den Sicherheitsschleusen am Düsseldorfer Flughafen sind nach Recherchen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" ...

Weitere Schlagzeilen