Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Fortuna Düsseldorf verliert die Tabellenführung

© dapd

19.02.2012

2. Bundesliga Fortuna Düsseldorf verliert die Tabellenführung

1:2-Niederlage bei den Münchner “Löwen”.

München – Der bisherige Zweitliga-Spitzenreiter Fortuna Düsseldorf ist nach seiner zweiten Saisonniederlage auf den vierten Rang zurückgefallen. Die Fortunen unterlagen bei 1860 München etwas unglücklich mit 1:2 (1:1). Im packenden und gutklassigen Spiel des bisherigen Tabellenführers beim enorm starken Rückrundenprimus sorgten die “Löwen” Stefan Aigner (6.) und Necat Aygin (80.) sowie der Fortune Maximilian Beister (44.) mit dem zwischenzeitlichen Ausgleich für die Tore.

Die Gastgeber waren von Beginn an gewillt, das von Trainer Reiner Maurer vorab formulierte Selbstbewusstsein an den Tag zu legen. “Alles andere als ein Sieg wäre enttäuschend”, hatte der Löwen-Coach getönt. Schon nach sechs Minuten hatten die Münchner die Voraussetzung für Maurers Zielvorgabe geschaffen. Mittelfeldspieler Stefan Aigner nahm im Strafraum den Pass von Kevin Volland auf, setzte sich gegen Verteidiger Jens Langeneke und Torwart Michael Ratajczak durch und schob aus kurzer Distanz zur 1:0-Führung ein.

Die Düsseldorfer, die auf ihren gelb-rot-gesperrten Torjäger Sascha Rösler verzichten mussten, ließen sich von dem frühen Rückstand aber nicht nachhaltig beeindrucken. Die Mannschaft von Trainer Norbert Meier kam immer besser ins Spiel und drängte auf den Ausgleich. Eine Minute vor Ende der ersten Hälfte war es dann soweit. Maximilian Beister nutzte die scharfe Hereingabe von Johannes van den Bergh von der rechten Seite mit seinem neunten Saisontreffer zum 1:1.

Auch in der zweiten Halbzeit schenkten sich beide Teams nichts. In der 65. Minute hatte Volland nach Flanke von Kai Bülow die erneute Führung auf dem Kopf. Der Torjäger geriet an der Fünfmeterlinie freistehend aber in Rücklage, sodass der Ball an der Latte landete. Zehn Minuten vor dem Schlusspfiff fand die Kugel den Weg vom Aluminium dann aber ins Tor. Nach Maximilian Nicus Freistoßflanke war diesmal Abwehrspieler Necat Aygin hochgestiegen, der mit seinem Kopfball für den 2:1-Endstand sorgte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/fortuna-duesseldorf-verliert-die-tabellenfuehrung-40901.html

Weitere Nachrichten

Monaco

© über dts Nachrichtenagentur

Formel 1 Sebastian Vettel gewinnt Rennen in Monaco

Sebastian Vettel hat den Großen Preis von Monaco gewonnen. Der Ferrari-Pilot kam am Sonntagnachmittag vor Kimi Räikkönen und Daniel Ricciardo ins Ziel. Auf ...

Starbucks

© über dts Nachrichtenagentur

Ecclestone „Formel 1 wird geführt wie Filiale von Starbucks“

Der ehemalige Formel-1-Chef Bernie Ecclestone hat harsche Kritik an den Geschäftsgebaren seiner Nachfolger vom US-Medienkonzern Liberty Media geübt. "Die ...

Sebastian Vettel Ferrari 2015

© Alberto-g-rovi / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Räikkönen holt sich Pole in Monaco

Ferrari-Pilot Kimi Räikkönen hat sich im Qualifying zum Großen Preis von Monaco für das Rennen am Sonntag die Pole-Position gesichert. Zweiter wurde sein ...

Weitere Schlagzeilen