Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Forschung ohne Tierversuche

© dapd

22.04.2012

Stuttgart Forschung ohne Tierversuche

Land stellt 400.000 Euro bereit.

Stuttgart – Die grün-rote Landesregierung hat ein Förderprogramm zur Reduzierung von Tierversuchen ausgeschrieben. Unterstützt würden Forscher, die alternative tierfreie Forschungsmethoden entwickelten, erklärte der Minister für den ländlichen Raum, Alexander Bonde (Grüne), am Sonntag in Stuttgart. Damit werde eine Vereinbarung aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt.

Für das neue Programm stelle das Land 400.000 Euro bereit. Zudem werde ein mit bis zu 25.000 Euro dotierter Forschungspreis für Ersatz- und Ergänzungsmethoden zu Tierversuchen ausgeschrieben.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dapd / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forschung-ohne-tierversuche-51775.html

Weitere Nachrichten

Computer-Nutzerin

© über dts Nachrichtenagentur

Störerhaftung Große Koalition einigt sich auf WLAN-Gesetz

Die Große Koalition hat sich in letzter Minute auf die Abschaffung der sogenannten Störerhaftung geeinigt, die den Weg frei machen soll für mehr kabelloses ...

CDU-Parteizentrale

© über dts Nachrichtenagentur

Bundestagswahl Wahlprogramm der Union wird vorgestellt

Kommenden Montag wollen die Vorstände von CDU und CSU ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl beschließen, anschließend werden es CDU-Chefin Angela Merkel ...

Einkommensteuer

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht Union will Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen

CDU und CSU wollen Spitzenverdiener von Steuererleichterungen ausnehmen. Wie die "Welt" in ihrer Dienstagausgabe unter Bezug auf das Regierungsprogramm ...

Weitere Schlagzeilen