Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

13.04.2010

Forscherteam entdeckt “gegenläufige” Planeten

Glasgow – Ein Forscherteam des Projektes „Wide Angle Search for Planets“ (WASP) hat sechs neue Planeten entdeckt, welche sich „gegenläufig“ um ihren Stern bewegen. Wie die Wissenschaftler heute in Glasgow mitteilten, umrunden die Planeten ihren Stern nicht in derselben Richtung, in der sich der Stern um seine eigene Achse dreht. Damit würden gängige Theorien zur Planetenentstehung vor einem ernsten Problem stehen. Bisher ging man davon aus, dass Planeten aus Scheiben aus Gas und Staub entstehen, die in die gleiche Richtung wie der Zentralstern rotieren. „Auf dem Gebiet der extrasolaren Planeten werden unsere Ergebnisse wie eine Bombe einschlagen“, so Amaury Triaud, ein Mitarbeiter im WASP-Projekt.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forscherteam-entdeckt-gegenlaeufige-planeten-9670.html

Weitere Nachrichten

BMW

© über dts Nachrichtenagentur

Elektroauto BMW kontert Tesla

Der BMW-Konzern will auf der Branchenmesse IAA im September den 3er-BMW als Elektroauto vorstellen. Das Auto soll eine Reichweite von mindestens 400 ...

Bauarbeiter

© über dts Nachrichtenagentur

Geschäftsklima Ifo-Index zeigt weiter hohe Einstellungsbereitschaft

Die deutsche Wirtschaft startet so optimistisch ins zweite Halbjahr wie nie zuvor. So ist der Geschäftsklimaindex des Münchener Ifo-Instituts Ende Juni auf ...

Senioren in einer Fußgängerzone

© über dts Nachrichtenagentur

Bericht EU will private Altersvorsorge vereinheitlichen

Die EU-Kommission will europäische Regeln für die private Altersvorsorge erlassen. "Wir wollen einen europäischen Qualitätsstandard für ...

Weitere Schlagzeilen