Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

09.07.2010

Forscher Sporterfolge beeinflussen Wähler-Stimmung

Stanford – Politiker sollten mit Blick auf ihre Wahlergebnisse offenbar stärker auf die Unterstützung von Sportmannschaften setzen. Wie eine Studie der Stanford Universität im US-Bundesstaat Kalifornien jetzt ergab, können Sportereignisse die Stimmung der Wähler deutlich beeinflussen.

Dazu hatten die Wissenschaftler die Ausgänge von Football-Spielen und die Ergebnisse von Präsidenten-, Gouverneurs- und Senatorenwahlen zwischen 1964 und 2008 miteinander verglichen. Dabei stellten die Forscher fest, dass die Zustimmung der Wähler, die eine lokale Sportmannschaft unterstützten, zu ihren amtierenden Politikern um 1,05 bis 1,47 Prozentpunkte stieg, wenn das Team in den vergangenen zwei Wochen gesiegt hatte.

Gewann kurz vor einer Wahl eine besonders beliebte oder erfolgreiche Mannschaft, stieg die Zustimmung der Bürger zu den amtierenden Politikern sogar um 2,30 bis 2,42 Prozent. Die Forscher führten die Ergebnisse der Studie darauf zurück, dass der Erfolg der Teams das allgemeine Wohlbefinden der Bürger steigere.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forscher-sporterfolge-beeinflussen-waehler-stimmung-11725.html

Weitere Nachrichten

Lewis Hamilton 2016

© Morio / CC BY-SA 4.0

Formel 1 Hamilton gewinnt Großen Preis von Kanada

Lewis Hamilton hat im Mercedes das Formel-1-Rennen in Montreal gewonnen. Auf den weiteren Plätzen folgten Valtteri Bottas (Mercedes), Daniel Ricciardo (Red ...

Emmanuel Macron und Angela Merkel

© über dts Nachrichtenagentur

Grüne Merkel soll nach Macrons Wahlerfolg EU-Reform angehen

Nach dem Wahlerfolg der Partei des französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat die Grünen-Bundestagsabgeordnete Franziska Brantner die Bundesregierung ...

Gerd Müller

© über dts Nachrichtenagentur

CSU Entwicklungshilfeminister will „Reformpartnerschaften“ mit Afrika

Bundesentwicklungshilfeminister Gerd Müller will auf dem Afrika-Gipfel am Montag in Berlin sogenannte "Reformpartnerschaften" mit Tunesien, Elfenbeinküste ...

Weitere Schlagzeilen