Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

26.12.2009

Forscher sitzen seit Mittwoch in Höhle fest

Pau – Drei französische Forscher müssen seit Mittwoch in einer Höhle in den Pyrenäen auf ihre Rettung warten. Nach Angaben der Behörden waren die Männer Teil einer Gruppe, welche die Höhle in der Nähe von Pierre-Saint-Martin erkunden wollten. Der einzige Weg zum Ausgang sei jedoch überflutet worden. Seit Donnerstag versuchen Rettungsmannschaften zu den Eingeschlossenen vorzudringen. Die Lage der Höhlenforscher sei nach Angaben eines Sprechers der Behörden derzeit „ungefährlich“, allerdings würden die Nahrungsmittelvorräte der Männer langsam zur Neige gehen.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forscher-sitzen-seit-mittwoch-in-hoehle-fest-5321.html

Weitere Nachrichten

Helmut Scholz Linke 2014

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Europapolitiker Scholz Nordirland braucht einen Sonderstatus in der EU

Der Europaabgeordnete Helmut Scholz hält vor dem Hintergrund des Brexit eine Sonderregelung auf der irischen Insel für notwendig. "Ich glaube, dass es ...

Wahlurne Umfrage

© Alexander Hauk / bayernnachrichten.de / gemeinfrei

Wahl in Nordrhein-Westfalen CDU-Politiker Gröhe sieht „Wechselstimmung“

Der frühere CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe sieht "Wechselstimmung" in Nordrhein-Westfalen, wo am 14. Mai eine neue Landesregierung gewählt wird. "Es ...

Krankenzimmer Krankenhaus

© Tomasz Sienicki / gemeinfrei

"Zwei-Klassen-Medizin" Gesundheitsminister Gröhe weist Schulz-Äußerung zurück

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) hat die Ankündigung des SPD-Kanzlerkandidaten Martin Schulz scharf kritisiert, wonach er gegen die ...

Weitere Schlagzeilen