Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

22.02.2010

Forscher glauben an Heilung gegen Erdnussallergie

Cambridge – Die Erdnussallergie könnte möglicherweise in Zukunft besser behandelt werden. Mediziner in Cambridge wollen in geplanten Versuchen jugendlichen Allergikern täglich Erdnüsse in kleinen Dosierungen verabreichen, wodurch die allergischen Reaktionen verträglicher werden sollen. Nach Anfangs kleinen Mengen von Erdnussmehl soll die Dosis auf bis zu fünf Nüsse am Tag gesteigert werden. Bei im Vorfeld durchgeführten Tests konnten 20 von 23 Betroffenen für die Erdnuss desensibilisiert werden. In zwei bis drei Jahren soll es dann eine reguläre Behandlung geben. In Großbritannien leidet etwa jeder 50. junge Mensch an der Erdnussallergie, die sich in Atemproblemen, Jucken und mitunter auch Entzündungsreaktionen äußern kann.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forscher-glauben-an-heilung-gegen-erdnussallergie-7386.html

Weitere Nachrichten

Wladimir Putin

© Kremlin.ru / CC BY 3.0

SPD Erler warnt vor „problematischem“ Deal zwischen Trump und Putin

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), warnt davor, dass es unter dem neuen US-Präsidenten Donald Trump zu einem fragwürdigen ...

Jean Asselborn

© Michał Koziczyński - Senat Rzeczypospolitej Polskiej / CC BY-SA 3.0 PL

Asselborn Briten denken an ihre Zukunft, nicht an Europa

Der luxemburgische Außenminister, Jean Asselborn, kritisiert im phoenix-Interview den Kurswechsel Großbritanniens in der Nahostpolitik. Nach der ...

Gernot Erler SPD 2015

© Jörgens.mi / CC BY-SA 3.0

Hacker-Attacken Russlandbeauftragter Erler warnt Moskau vor Folgen

Der Russlandbeauftragte der Bundesregierung, Gernot Erler (SPD), hat dazu geraten, sich zur Abwehr russischer Hacker-Attacken nicht nur auf technische ...

Weitere Schlagzeilen