Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt newsburger.de

23.02.2010

Forscher des Max-Planck-Institut ermöglichen Fahndung nach illegalen MP3-Dateien im Netz

Saarbrücken – Forscher des Max-Planck-Institut für Informatik in Saarbrücken haben Verfahren entwickelt, um Musikstücke im Internet besser aufzuspüren und vergleichbar zu machen. Wie die Max-Planck-Gesellschaft heute mitteilte, könne das Programm das gesamte Internet auf als MP3-Datei gespeicherte Lieder durchsuchen, wenn man ihm nur einige Takte des Stückes vorspiele. Zudem können über einen akustischen Abgleich auch andere Versionen der Lieder, wie etwa Cover, aufgespürt werden. Die Technik dürfte vor allem auch für Musikstudenten interessant sein. Sie könnten ihre eigenen Tonaufnahmen mit denen von Profis vergleichen und so etwa einzelne Takte analysieren. Das Verfahren ähnele der Suche nach Bildern, bei denen man nach charakteristischen Ausschnitten suche, so die Forscher.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forscher-des-max-planck-institut-ermoeglichen-fahndung-nach-illegalen-mp3-dateien-im-netz-7446.html

Weitere Nachrichten

Mahmur Flüchtlingsanlage

© homeros / 123RF Lizenzfreie Bilder

Ex-Lageso-Chef „Wir brauchen für jeden Flüchtling einen Lotsen“

Der ehemalige McKinsey-Berater und frühere Chef des Berliner Landesamts für Gesundheit und Soziales (Lageso), Sebastian Muschter, warnt vor einem Scheitern ...

Nadja abd el Farrag 2013

© 9EkieraM1 / CC BY-SA 3.0

Nadja Abd el Farrag „Ich bin enttäuscht von Herrn Zwegat“

Er sollte ihr aus der finanziellen Misere helfen, aber die Bemühungen von Peter Zwegat (66) haben laut Nadja ab del Farrag (51) zu kaum etwas geführt. ...

NPD Kundgebung Wuerzburg

© Christian Horvat / CC BY-SA 3.0

NPD-Verbot Lammert begrüßt Bedeutung der Karlsruher Entscheidung

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die politische Bedeutung der Karlsruher NPD-Entscheidung hervorgehoben. "Ich begrüße, dass das ...

Weitere Schlagzeilen