Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

SPD auf Stimmzettel

© über dts Nachrichtenagentur

25.10.2017

Forsa-Umfrage SPD nach Niedersachsen-Wahlsieg im Aufwind

Die Union aus CDU und CSU hingegen verliert.

Berlin – Die SPD kann laut einer Forsa-Umfrage auch bundesweit von ihrem Wahlsieg in Niedersachsen profitieren. Im Wahltrend, den das Institut für das Magazin „Stern“ und den Fernsehsender RTL erstellt, legt sie im Vergleich zur Vorwoche um zwei Prozentpunkte zu und kommt nun auf 22 Prozent. Die Union aus CDU und CSU hingegen büßt im Vergleich zur Vorwoche einen Punkt ein auf jetzt 31 Prozent.

Die FDP bleibt unverändert bei elf Prozent, während die Grünen einen Punkt abgeben müssen auf zehn Prozent. Nach ihrem schwachen Abschneiden in Niedersachsen verliert auch die AfD einen Punkt und steht aktuell bei elf Prozent. Die Linke kann sich trotz oder auch wegen der Konflikte zwischen Partei- und Fraktionsspitze von neun auf zehn Prozent verbessern.

Auf die sonstigen kleinen Parteien entfallen zusammen fünf Prozent. Der Anteil der Nichtwähler entspräche mit 25 Prozent weiterhin dem bei der Bundestagswahl am 24. September.

Für den Wahltrend wurden vom 16. bis 20. Oktober 2017 insgesamt 2.503 Bundesbürger befragt. Die Auswahl der Befragten sei „repräsentativ“, teilte das Institut mit.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forsa-umfrage-spd-nach-niedersachsen-wahlsieg-im-aufwind-103426.html

Weitere Nachrichten

AfD-Bundestagsfraktion

© über dts Nachrichtenagentur

Parteienforscher AfD muss mit kontroversen Debatten gestellt werden

Die AfD muss nach Ansicht von Hajo Funke, Parteienforscher und Extremismusexperte an der Freien Universität Berlin, im Bundestag mit kontroversen Debatten ...

Merkel mir Özdemir, Göring-Eckardt, Hofreiter

© über dts Nachrichtenagentur

Thema Finanzen Jamaika-Unterhändler erzielen erste Einigungen

Bei den Sondierungsverhandlungen zwischen Union, FDP und Grünen hat es am Dienstagabend beim Thema Steuern, Finanzen und Haushalt die ersten konkreten ...

Solidaritätszuschlag

© über dts Nachrichtenagentur

Solidaritätszuschlag FDP geht auf Union und Grüne zu

Bei den Sondierungen über ein mögliches Jamaika-Bündnis geht die FDP mit einem Kompromiss in der Steuerpolitik auf CDU, CSU und Grüne zu. Wie die ...

Weitere Schlagzeilen