Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

Marussia Virgin Racing verpflichtet Franzosen Pic

© RTL

28.11.2011

Formel 1 Marussia Virgin Racing verpflichtet Franzosen Pic

21-Jährige ersetzt den Belgier Jérôme D`Ambrosio.

Dinnington – Der Formel-1-Rennstall Marussia Virgin Racing hat den Franzosen Charles Pic als neuen Teamkollegen von Timo Glock verpflichtet. Das teilte der Rennstall nach dem letzten Saisonrennen in Sao Paulo mit. Der 21-Jährige ersetzt damit den Belgier Jérôme D`Ambrosio als zweiten Stammfahrer.

„Wir haben immer ein Auge auf die Nachwuchsformeln, und Charles war jemand, den wir schon ein paar Jahre beobachtet haben. Den Ausschlag hat aber unser Young Driver Test gegeben“, erklärte Virgin-Teamchef John Booth.

Pic fuhr 2010 und 2011 in der GP2-Serie. Sein jüngerer Bruder Arthur Pic ist ebenfalls Rennfahrer. D`Ambrosio blieb in der abgelaufenen Saison glücklos und schaffte es bei keinem Rennen in die Punkte zu fahren.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/formel-1-marussia-virgin-racing-verpflichtet-franzosen-pic-30835.html

Weitere Nachrichten

Berti Vogts 2012

© Садовников Дмитрий / CC BY-SA 3.0

Vogts Klinsmanns direkte Art kommt nicht immer gut an

Nach der Entlassung von Jürgen Klinsmann als Trainer der Fußball-Nationalmannschaft der USA hat sich Berti Vogts zu den Gründen geäußert. "Jürgen ist ...

Roger Schmidt 2015 Bayer Leverkusen

Roger Schmidt, deutscher Fußballtrainer © Fuguito / CC BY-SA 3.0

Bayer 04 Leverkusen Geschäftsführer Schade gibt Trainer Schmidt Rückendeckung

Trotz der derzeit kritischen Lage von Bayer 04 Leverkusen steht Geschäftsführer Michael Schade hinter dem Coach. "Wir haben keine Trainer-, sondern eine ...

FIFA Hauptsitz Zürich

© MCaviglia / CC BY-SA 3.0

Fußball-WM 2022 FIFA weist Vorwürfe wegen Baustellen in Katar zurück

Der Weltfußballverband FIFA hat alle Vorwürfe des niederländischen Gewerkschaftsbundes FNV zurückgewiesen, nach denen die FIFA eine Mitschuld an den ...

Weitere Schlagzeilen