Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Politik - newsburger.de

Angela Merkel und Wladimir Putin

© über dts Nachrichtenagentur

04.11.2015

Forbes Merkel nach Putin mächtigste Person der Welt

Damit liegt Merkel noch vor US-Präsident Barack Obama.

New York – Bundeskanzlerin Angela Merkel ist laut der aktuellen Rangliste des US-Magazins „Forbes“ nach dem russischen Präsidenten Wladimir Putin die mächtigste Person der Welt. Damit liegt Merkel noch vor US-Präsident Barack Obama, der auf Platz drei der am Mittwoch veröffentlichten Rangliste kam. Ihm folgen Papst Franziskus auf Platz vier und der chinesische Präsident Xi Jinping auf Rang fünf.

Merkels Aufstieg vom fünften auf den zweiten Rang begründete das Magazin unter anderem mit ihrer Rolle in der Flüchtlingskrise und in der bei der griechischen Schuldenkrise. Die Bundeskanzlerin sei „das Rückgrat der Europäischen Union“.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/forbes-merkel-nach-putin-maechtigste-person-der-welt-90455.html

Weitere Nachrichten

Donald Trump 2015

© Gage Skidmore / CC BY-SA 3.0

Oppermann Trump-Rede war nationalistisch und abstoßend

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann hat die Antrittsrede von US-Präsident Donald Trump scharf kritisiert. "Ich fand die nationalistische ...

Sigmar Gabriel SPD 2015

© A.Savin / CC BY-SA 3.0

Oppermann Gabriel kann Wahlkampf wie kein anderer

Der SPD-Fraktionsvorsitzende Thomas Oppermann sieht in SPD-Chef Sigmar Gabriel den besten Wahlkämpfer seiner Partei. Eine Woche vor der Kür des ...

Martin Schulz SPD

© Foto-AG Gymnasium Melle / CC BY-SA 3.0

Schulz „Unaufgeregt mit Trump zusammenarbeiten“

Ex-EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (SPD) hat nach der Amtseinführung von US-Präsident Donald Trump zu einer unaufgeregten Zusammenarbeit aufgerufen. ...

Weitere Schlagzeilen