Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Sport - newsburger.de

DFB-Zentrale Fussball

© Chivista / gemeinfrei

06.06.2016

Foodwatch DFB ist „Diabetes Förderer-Bund“

„Ein DFB, der so handelt, macht sich selbst zum Diabetes Förderer-Bund.“

Berlin – Im Vorfeld der Fußball-Europameisterschaft fordert Foodwatch den Deutschen Fußball-Bund (DFB) auf, seine Werbepartnerschaften mit McDonald’s, Ferrero und Coca-Cola zu beenden. Laut seiner Satzung sei Aufgabe des gemeinnützigen Verbands, gesunde Ernährung zu fördern, schreibt Oliver Huizinga, Experte für Lebensmittelmarketing bei Foodwatch, in einem Beitrag für den „Tagesspiegel“ (Dienstagausgabe).

Werbepartnerschaften mit Unternehmen, die zucker- und fetthaltige Kalorienbomben produzieren, würden die Bemühungen von Eltern und Lehrern torpedieren, Kinder für eine gesunde Ernährung zu begeistern. „Ein DFB, der so handelt, macht sich selbst zum Diabetes Förderer-Bund“, kritisiert Huizinga.

Der Wechsel an der DFB-Spitze mit Reinhard Grindel als neuem Präsidenten sei eine einmalige Chance, einen Neuanfang in Gang zu setzen.

„Mit einem Schlag könnte Deutschlands größter Sportverband dafür sorgen, dass McDonald’s, Ferrero und Coca-Cola nicht mehr mit den Idolen unserer Kinder werben dürfen. Damit wäre ein beträchtlicher Teil des Kindermarketings für ungesunde Lebensmittel Geschichte“, schreibt Huizinga.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/foodwatch-dfb-ist-diabetes-foerderer-bund-94107.html

Weitere Nachrichten

Fußbälle

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Kamerun und Australien trennen sich 1:1

Kameruns Nationalmannschaft und die Auswahl aus Australien haben sich am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Donnerstagabend mit 1:1 ...

Bus von Borussia Dortmund

© über dts Nachrichtenagentur

BVB-Anschlag Spuren führen ins Ausland

Im Fall des Bombenanschlags auf den Mannschaftsbus von Borussia Dortmund gehen die Ermittler Spuren ins Ausland nach. Das berichtet der "Spiegel". Der ...

Fußball liegt vor Freistoßspray

© über dts Nachrichtenagentur

Confed-Cup Mexiko gewinnt 2:1 gegen Neuseeland

Die mexikanische Nationalmannschaft hat am 2. Spieltag in der Gruppenphase des Confed Cups am Mittwochabend mit 2:1 gegen die Auswahl aus Neuseeland ...

Weitere Schlagzeilen