Nachrichten und Schlagzeilen aus aller Welt - Feuilleton - newsburger.de

“Foo Fighters”-Frontmann Dave Grohl ist seiner Gitarre treu

© dts Nachrichtenagentur

30.10.2010

“Foo Fighters”-Frontmann Dave Grohl ist seiner Gitarre treu

Seattle – Der Frontmann der US-Rockband „Foo Fighters“, Dave Grohl, nimmt es mit der Treue offenbar sehr ernst. Seit der Gründung der Band im Jahr 1994 schreibt der 41-Jährige alle seine Songs nach eigener Aussage auf ein und derselben Gitarre. Auch sonst halte der Musiker an seiner Routine fest: „Ich schreibe immer noch auf derselben alten Gitarre, nehme Demos auf meinem selben alten Kassettenrekorder auf, benutze die selben Stifte und gelbes Schulpapier. Einige Gewohnheiten will man einfach nicht ändern.“

Die Band hat gerade ihr siebtes Album aufgenommen, das sie im Sommer des nächsten Jahres auch live vorstellen will. Vor den „Foo Fighters“ war Grohl Schlagzeuger der Grunge-Band „Nirvana“, die sich nach dem Tod des Sängers Kurt Cobain im Jahr 1994 aufgelöst hatte.

Weitere interessante Artikel

Unterstützen durch teilen: Sie können unsere Arbeit ganz einfach unterstützen indem Sie diesen Artikel auf einer der folgenden Social Media Plattformen teilen. Jeder geteilte Artikel hilft uns. Dankeschön!
Google+

© dts Nachrichtenagentur / newsburger.de

URL zum Artikel: newsburger.de/foo-fighters-frontmann-dave-grohl-ist-seiner-gitarre-treu-16609.html

Weitere Nachrichten

Radio

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Rammstein neue Nummer eins der Album-Charts

Die deutsche Rockband Rammstein ist mit dem Konzertmitschnitt "Rammstein: Paris" die neue Nummer eins der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte ...

Mann mit Kopfhörern

© über dts Nachrichtenagentur

GfK Entertainment Helene Fischer neue Nummer eins der Album-Charts

Helene Fischer steht mit ihrem Album "Helene Fischer" an der Spitze der offiziellen deutschen Album-Charts. Das teilte die GfK am Freitag mit. Die Toten ...

Levina am 13.05.2017 beim ESC

© EBU, über dts Nachrichtenagentur

ESC-Chef NDR will an Eurovision Song Contest festhalten

Der deutsche ESC-Chef Thomas Schreiber sieht nach dem schlechten Abschneiden in Kiew keinen Anlass für das deutsche Fernsehen, aus dem Eurovision Song ...

Weitere Schlagzeilen